Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

...

  • ...
     puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Und jetzt wird’s interessant. Stellt euch mal vor, ihr seid ein Mann, der im wahrsten Sinne des Wortes TÄGLICH die Mädels lehren muss, wie man richtig fährt, und wie schon erwähnt, nicht nur lehren, sondern eine gewisse Zeit lang auch in der irren Nähe von ihnen sitzen. Ist ja eine wahnsinnig intime Atmosphäre! Und jede Zweite versucht euch schöne Augen zu machen, verführt euch mit ihren Beinen, die mit einem Minirock schlecht verdeckt werden können und ihr Dekolleté springt ja fast schon bei jeder Fahrbahnrille aus einem tiefen Ausschnitt raus...
    Und es gibt immer Irgendeinen, dem das alles gleichgültig ist und er deshalb auch standhaft bei seiner Arbeit bleibt aber es gibt auch Solche, die keinen Grund sehen, die Situation nicht auszunutzen. Und es gibt ja auch schon dieses verdammte Klischee, dass genau DAS eine beträchtliche Zahl der Fahrausbilder macht.

    Oder schaut euch die Situation von der anderen Perspektive an. Angenommen, ihr habt eine unwiderstehliche Anziehungskraft zu eurem Fahrlehrer und er, so wie es aussieht, hat nichts dagegen, mit euch was anzufangen. Eure Beziehung „Fahrschülerin-Fahrlehrer“ platzt an der Stelle und wird zu etwas Größerem.
    Was passiert denn dann, wenn es soweit gekommen ist?
    Ihr Fahrlehrer wird weiter leben, als wäre gar nichts gewesen. Er wird weiterhin seine Arbeit machen und wird auch weiterhin angenehme Abenteuer (aber schon) mit anderen Fahrschülerinnen erleben.
    Und wie sieht es dann bei euch aus? Ich glaube wohl, ein „bisschen“ anders, nicht wahr? Ihr wollt dann selbstverständlich die „Fortsetzung“ vom Geschehenen und wenn ihr sie nicht bekommt, dann passieren eben die peinlichsten und lächerlichsten Dinge.

    Was haben sie schon nicht angestellt, diese Fahrschülerinnen, die es bereits geschafft haben, sich in ihren Fahrlehrer Hals über Kopf zu verknallen?! Es fängt alles mit banalen SMS an, in welchen es über die sentimentalen Liebeserklärungen geht, ständigen Telefonaten, in denen die Mädels versuchen, den Fahrlehrer zu einem Treffen zu überreden, virtuellen Angriffen auf sozialen Netzwerken und endet irgendwo bei einem Antanzen bei der Fahrschule (klar, ist ein Arbeitsplatz von dem Liebesobjekt) mit dem Ziel, die Sache „wie es mit uns beiden denn weiter geht“ zu klären.
    Mädels, was wollt ihr damit erreichen?! Was auch immer das ist, das Einzige, was auf euch zukommen wird, ist die Abneigung vom Fahrlehrer!!!
  • Thema
    ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Und es sollte ja im Voraus schon klar genug gewesen sein, dass mehr als 1-2
    mal Zum-F***en-Treffen, wird da wohl nichts geben. Das Lustige ist, sehr viele Schülerinnen verstehen das schon, nur möchten sie es irgendwie nicht wahrhaben.. Seeehr große Beteiligung an Selbstbetrug sag ich nur dazu...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Und wenn ihr das doch realisiert, das aber nicht wollt, dass es nach zwei-mal-miteinander-schlafen vorbei ist, dann versucht eure Gefühle zum Fahrlehrer überhaupt zu überwinden und erst recht mit ihm nichts anfangen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Uns wenn ihr euch schon in die Sache verwickel habt, dann tut es als eine kurze angenehme Zeitverbringung beiderseits sehen. Die meisten Fahrlehrer nehmen nämlich soche Affäfen locker - schön "gefahren" und dann trennt sich der gemeinsame "Fahrweg". Gebt zu, ihr hattet doch auch Spaß! Wofür dann sich die Mühe machen, die ganzen schönen Erinnerungen in ein Sreit zu verwandeln?!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Analogisch ist es in Situationen, wo der Fahrlehrer als Erster anfängt, die Initiative explizit zu machen. Er bringt dann Anspielungen an den Tag, flirtet intensiv mit der Fahrschülerin oder gar versucht, sie anzubaggern. In 90% der Fälle, braucht die Fahrschülerin vom ihm nichts, außer Intimität, zu erwarten. Und bevor ihr etwas unternehmt, überlegt euch bitte zwei Mal, ob ihr selbst bereit seid, zu kapitulieren und sich der Leidenschaft zu geben, ohne etwas zurück zu erwarten. Wenn ihr euch unsicher seid, solltet ihr vielleicht nicht der Versuchung erliegen, damit ihr danach nicht auch noch zum Opfer, im Thema „Verliebt in den Fahrlehrer“, mutiert.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Und vor allem möchte ich all die Damen warnen, die selbst schon verheiratet sind oder eine ernste, feste Beziehung haben. Denkt darüber nach, warum es passiert ist, dass ihr euch ernsthaft in euren Fahrlehrer verliebt habt. Vielleicht solltet ihr einen besonders aufmerksamen Blick in eure eigene, schon bestehende Beziehung, werfen um eventuell feststellen zu können, was euch in eurer eigenen Beziehung fehlt? Schließlich kann auch eine kurze Affäre mit einem Fahrlehrer zu einem Bruch der Beziehung führen.
    Ist es denn euch wirklich wert und seid ihr denn wirklich bereit, euer eigenes lang bestehendes Glück zu opfern, um ein oder zwei Mal mit eurem „Liebesobjekt“ schlafen zu können, wobei ihr wisst, dass es wirklich nur bei ein oder zwei Nächten bleibt? In den meisten Fällen ist eine Fahrschülerin für einen Fahrlehrer ein vorübergehendes Vergnügen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: ...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Ich hoffe, dass mithilfe von diesem Artikel, der durch zahlreiche Beobachtungen und Aussagen der tatsächlichen Fahrlehrer kompiliert wurde, die verliebten Fahrschülerinnen für sich die richtige Entscheidung treffen können werden.
    Und bitte, bleibt vernünftig und verliert auf keinen Fall eure Relevanz, auch wenn ihr glaubt, dass ihr nicht nett behandelt wurdet. Sicherlich habt ihr im Unterbewusstsein (oder sogar bewusst) schon geahnt, wie die Liebe zu eurem Fahrlehrer enden könnte, und trotz all dem, habt ihr freiwillig eure eigene Entscheidung getroffen. Die rachsüchtigen Aktionen, wie zum Beispiel, das Anrufen der Frau/ Freundin des Fahrlehrers mit dem Ziel sie aufzuklären, dass ihr Mann/Freund aus dem und dem Grund jetzt euch gehört, sind überhaupt respektlos, unverschämt und verächtlich!
    Jo, ihr schafft es vielleicht, noch eine weitere Person bis zum geht nicht mehr zu verletzten und es kommt sogar höchstwahrscheinlich zu einer Scheidung, nur die Frage ist, ob ihr euch aus dem Grund dann besser fühlt... Dann zweifle ich aber schon an eurem Eigenwert...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    das war's meinerseits...
    Autor
      puma_
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Ich wollte hier keinen angreifen oder fertig machen. Womöglich habe ich Irgendjemandem hier die schönen Hoffnungen und Vorstellungen zerstört aber ich will nur realistisch bleiben. Ich persönlich, hatte auch das Problem (bevor ich auf diesen Forum gestoßen bin), dass ich mich nach meinem Fahrlehrer gesehnt habe. Ich zählte genau so, wie viele anderen von euch hier, die Sekunden bis zu meiner nächsten Fahrstunde. Aber ich weiß jetzt, dass danach nicht mal eine Freundschaft bestehen kann (weil es von uns, Fahrschülerinnen, einfach eine unendliche Zahl gibt) und deshalb versuche ich so schnell wie möglich, meine Praktische hinter mir zu lassen und zu gehen. Natürlich wird er mir fehlen und natürlich werde ich auch oft genug mein Handy greifen mit dem Verlangen danach, ihn anzuschreiben aber ich weiß, dass es unmöglich sein wird, weil ich seinen Kontakt direkt nach dem Bestehen entferne. Ich bin wem auch immer dankbar, dass ich einen solch wunderbaren Menschen kennen lernen durfte. Und ich möchte es ihm sicherlich nicht schwer machen, dass er für mich auch noch die Worte finden muss, um es mir nett erklären zu können, dass da nichts wird.
    Das kann man alles überleben. Ich hoffe, ich habe manchen von euch ein bisschen geholfen.

    Angenehmen Abend und allzeit gute Fahrt!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: das war's meinerseits...
    Autor
      professioneller Fensterheber1
      schrieb am Montag, 3. März 2014
    Text
    Entschuldigung, aber was möchtest du uns mitteilen? oO Bist du Fahrschüler/Fahrlehrer oder wie? Blick nicht so ganz durch bei deinen Amok-postings :S

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: das war's meinerseits...
    Autor
      schnecke35
      schrieb am Donnerstag, 20. März 2014
    Text
    Meine Güte! Was hast Du nur erlebt, dass Du so drauf bist! Vielleicht solltest Du dadrüber ne Doktorarbeit schreiben...

    Was nicht heißt, dass ich nicht genauso denke. So kann man aber nur reden, wenn man solch eine Situation selbst durchgemacht hat. Aber im Moment des totalen Verliebtseins helfen einem jene Ratschläge, also sich denjenigen aus dem Kopf zu schlagen auch nicht weiter. Sicherlich ist es klüger, diesem Wahnsinn aus dem Weg zu gehen, aber ich finde, diese Art Erlebnisse gehören zum Erwachsenwerden und zum Leben dazu. Bei den einen spielt der Fahrlehrer darin eine Rolle, bei anderen eine andere Person.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: das war's meinerseits...
    Autor
      Peg
      schrieb am Freitag, 21. März 2014
    Text
    >Bist du Fahrschüler/Fahrlehrer oder wie?

    Endlich mal eine Frage, die sich leicht beantworten lässt, wenn man die richtigen Stellen zitiert und Aussagekräftiges hervorhebt. ;o)
    Wie zum Beispiel:

    >> (weil es von UNS, FahrschülerINNEN, einfach eine unendliche Zahl gibt) und deshalb versuche ICH so schnell wie möglich, meine Praktische hinter mir zu lassen und zu gehen

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo