Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Brauche dringend Hilfe...

  • Brauche dringend Hilfe...
     DieHeidi
      schrieb am Donnerstag, 21. Februar 2013
    Hallo Leute,
    hoffe jemand kann mir einen guten Ratschlag geben. Also mein ehemaliger FL ist ca. 12 Jahre älter als ich. Als ich damals bei ihm Fahrschule gemacht habe war ich 19 ist also schon ein paar Tage her, denn jetzt bin ich 29 XD. Es ist sehr kompliziert, ich versuche es etwas zu erklären. Also damals war es so, er war noch mit seiner 1. Frau verheiratet und das Kind, dass er mit ihr hat war ca. 2 Jahre alt. Also eigentlich ein Mann von dem man die Finger lassen sollte. Da die Gefühle aber nicht danach fragen ob der Mann vergeben ist oder nicht, habe ich mich halt total in ihn verknallt, denn er war und ist in meinen Augen ein wundervoller Mensch, er hat einen gesunden Verstand, man kann mit ihm einfach über alles reden, einen lustigen Spruch lässt er auch öfter mal los und er ist in meinen Augen wahnsinnig hübsch. Jedes mal, wenn ich wusste eine Fahrstunde steht an, war ich so aufgeregt, dass ich dachte mein Herz rennt mir gleich davon. Ihm ist das auch nicht entgangen, denn irgendwann fragte er mich warum ich so aufgeregt sei. Ich dachte mir irgendwas aus aber innerlich dachte ich so wenn er wüsste, dass es nur wegen ihm ist. Na ja nach den Fahrstunden jedenfalls, war ich immer noch so aufgeregt und glücklich, dass ich stundenlang zu nichts gekommen bin, ich habe einfach nur an ihn gedacht. Wahrend den ganzen Fahrstunden ist zwischen uns aber nichts gelaufen, außer dass wir uns super verstanden haben. Da er sich aber manchmal dümmer stellt als er eigentlich ist, denke ich in manchen Situationen hat er schon 1 und 1 zusammen zählen können und sich dabei denken können, dass ich ein kleines bisschen auf ihn stehe. Na ja die Wochen vergingen und als ich die praktische Prüfung bestanden habe, hat er sich wahnsinnig für mich gefreut. Ich habe an diesem Tag mein ganzen Mut zusammen gerissen und ihm gesagt, dass er mir fehlen wird. Er meinte dann er ist doch nicht aus der Welt und man würde sich bestimmt mal wieder begegnen. Na ja so war es auch ich hab ihn hier und da mal wieder gesehen ihm hallo gesagt und wie das halt so ist, aber ich hatte so eine Sehnsucht, denn Gefühle kann man ja nicht einfach wegwerfen. Na ja so 5 Jahre später hab ich dann erfahren, dass er sich scheiden lassen hat und eine neue Freundin hat. In der Zwischenzeit hatte ich aber auch ein paar Freunde und habe nicht mehr wirklich an ihn gedacht. Zufälligerweise lernte ich dann jemanden kennen, die mit seiner neuen Freundin sehr gut befreundet war. So kam es dazu, dass wir uns auf einem Geburtstag getroffen haben. Er hatte mich dort gleich erkannt und mit mir ein Gespräch geführt. Es war für mich sehr beruhigend ihn endlich mal wieder zu sehen und wieder richtig mit ihm zu reden . Ein Jahr später bekam er dann mit seiner neuen Freundin auch ein Kind und zwei Jahre später hat er sie geheiratet. Soooo und jetzt komm ich zum Problem. Letztes Jahr hatte er sehr viel Stress mit seiner Frau und auf einem Konzert habe ich ihn wieder getroffen. Er hatte mich mal wieder angesprochen und wir haben Nummern ausgetauscht. Na ja irgendwie kam halt eins ins andere und so haben wir oft sehr intensiv miteinander geflirtet und uns auch geküsst und den einen Abend flüsterte er mir ins Ohr, dass er sich in mich verliebt hat. Auch wenn mein Kopf mir sagte es war falsch, denn er war ja verheiratet und hat ein Kind mit seiner Frau, ich konnte es einfach nicht aufhalten und ließ es geschehen. Na ja er hat sich dann zwei Tage nicht gemeldet und als ich ihm dann geschrieben habe was los sei, antwortete er habe vor sich von seiner Frau scheiden zu lassen. Seitdem habe ich ein schlechtes Gewissen, dass es meine Schuld war, dass er sich scheiden lassen hat, ich meine er war nicht mal ein Jahr mit ihr verheiratet. Ich komm mir vor als habe ich seine Ehe zerstört. Na ja seitdem habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Er hat wochenlang noch versucht mit mir zu reden, weil er mit mir gehen wollte. Mittlerweile hat er es anscheinend doch aufgegeben. Es tut innerlich so sehr weh und die Entscheidung zu treffen war mehr als hart, am liebsten würde ich sofort mit ihm gehen aber mein Gewissen bringt mich einfach um. Andererseits würde ich ihn aber auch gern kontaktieren, denn er hatte seitdem keine Freundin mehr und vielleicht will er ja doch noch was von mir. Wie auch immer es ist alles sehr kompliziert ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte wie ich mich jetzt verhalten soll
  • Thema
    Re: Brauche dringend Hilfe...
    Autor
      DasHuhn
      schrieb am Mittwoch, 27. Februar 2013
    Text
    Hallo Heidi
    Sowas ist immer ein heikles Thema, aber gib dir bloß nicht die Schuld an der Scheidung, die 2 hatten ja vorher schon Streit und er hat das sicher nicht unüberlegt gemacht, sie war wohl einfach nicht die Richtige. An deiner Stelle würde ich mich nochmal mit ihm unterhalten, wie es jetzt mit euch zweien weitergehen soll, ein Gespräch verschafft meistens Klärung.
    Hoffe, ich konnte helfen ;)
    LG Das Huhn

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2021

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2021

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo