Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Here we go again- ewig leere Versprechen

  • Here we go again- ewig leere Versprechen
     Nene
      schrieb am Mittwoch, 31. Juli 2013
    Dieser ...!!!

    Ja, auch ich hab mich in meinen FL verliebt. Ich lese hier jetzt schon einige Zeit mit und nun muss ich einfach auch meine Geschichte erzählen. Dass ich immer wieder auf ihn reingefallen bin!!

    Ich bin so unsagbar wütend und aber auch so verletzt.

    Aber fangen wir mal am Anfang an. Ich bin 17 und habe natürlich auch meinen Führerschein gemacht. Es hat mir unheimlich Spaß gemacht. Autofahren ist super und mit meinem FL habe ich mich auch von Anfang an gut verstanden. Ich hab ihm fast alles von mir erzählt- und das schon in der ersten Stunde, was eigentlich gar nicht meine Art ist.

    Er ist 51, verheiratet und hat 3 Kinder, die alle jünger sind als ich. Ja, ich weiß, mal von der Familie abgesehen, ist der Altersunterschied enorm. Aber anscheinend hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.

    Wir haben immer Witze gemacht. Wir haben sehr übertreiben mit einander geflirtet, und seine Hand blieb auch mal länger auf meinem Oberschenkel, als sie es sollte. Es war einfach nur Spaß. Im Nachhinein hat er sich wohl schon in mich verliebt, als es für mich noch Spaß war.

    Naja, kurz vor meiner PP hab ich dann gemerkt, dass es mich voll erwischt hat. Es war schrecklich, weil ich dachte, ich würde ihn nie wieder sehen und dass ich nur eine Kundin für ihn war. Ich dachte, dass er glücklich verheiratet ist. So klang das zumindest immer.

    Ich hab bestanden. Zwei Wochen danach haben wir uns zufällig getroffen und er hat mich geküsst. Ich hätte mich das auch nie getraut, weil ich eben dachte, dass er nicht so empfindet. Wir wollten uns dann ab und zu mal treffen. Aber es ist nie zu einem solchen Treffen gekommen.

    Es war ein ewiges Hin und Her über mehrere Monate, in denen es mir nicht gut ging. Wir haben ein paar mal geschrieben, doch meistens meldete er sich nicht zurück.

    Wenn wir uns zufällig getroffen haben, dann haben wir beide gespürt, dass da noch etwas ist.

    Wie auch immer, wir haben uns ausgesprochen. Er möchte das mit uns, hat aber Angst, dass es raus kommt. Wir wollten es versuchen. Ich sollte mich melden. Das hab ich getan -Mailbox, wie immer- und er hat nicht zurück gerufen.

    Ich hab nun wirklich alles getan, was ich konnte. Ich weiß absolut nicht mehr, was ich will. Ich will und wollte nie seine Geliebte sein, ich will und wollte aber genauso wenig, dass er seine Frau für mich verlässt. Vielleicht wollte ich auch nur, dass wir Freunde sind. Kp. Ich vermisse ihn, aber ich will auch nicht wieder auf ihn reinfallen. Zu oft habe ich ihm seine leeren Versprechungen geglaubt. Am liebsten möchte ich ihm nochmal zeigen, dass er nicht so mit mir umgehen kann. Ich bin so verletzt und wütend. Wenn ich durch die Gegend laufe, hoffe und fürchte ich immer, ihn zu sehen.

    Und dann ist da ja auch noch seine Frau. Sie ist so anders als ich.

    Irgendwelche Tipps, wie ich ihm zeigen kann, dass er nicht so mit mir umspringen kann?

    Eure Nene
  • Thema
    Re: Here we go again- ewig leere Versprechen
    Autor
      schnecke35
      schrieb am Freitag, 2. August 2013
    Text
    Meine Güte, ich bin geschockt und erschüttert! Nicht darüber, dass er sich nicht mehr bei dir gemeldet hat, sondern über sein Verhalten. Als 51-jähriger ein unschuldiges Mädchen so an der Nase herumzuführen. Du bist erst 17! Ich finde, jeder vernünftige Mann sollte sich dessen bewusst sein, dass mit unter 18-jährigen nichts laufen sollte!

    Naja, und nun hast du den Salat! Bist in ihn verliebt und er meldet sich nicht. Vielleicht hat er ja auch erkannt, dass das zwischen euch nicht sein darf (schließlich meinte er ja, dass er Angst hat, dass das raus kommt).
    Natürlich kannst du ihm sagen, dass du dich nicht veräppeln läßt, die ganze Zeit nur "Süßholzraspeln" und dann einfach abservieren. Sowas tut immer weh!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Here we go again- ewig leere Versprechen
    Autor
      Snoop129
      schrieb am Sonntag, 11. August 2013
    Text
    Hallo Nene,

    Hättest du Lust dass wir uns über e-Mails austauschen? Ich stecke in einer sehr ähnlichen Situation und würde mich freuen mit jemandem zu schreiben der auch so in der Klemme steckt :( Ich veröffentliche meine Geschichte und meine e-mail Adresse hier nicht weil ich Angst habe, dass irgendwer mitliest.
    Wenn du Lust hast (oder auch jemand anders?) schreib mir einfach deine
    e-mail Adresse auf. ich würde mich freuen :-)

    Liebe Grüße,
    Abbey

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Here we go again- ewig leere Versprechen
    Autor
      Nene
      schrieb am Sonntag, 11. August 2013
    Text
    Hey Abbey,
    klar kannst du mir schreiben. Meine Adresse ist nene5@t-online.de. Würde mich freuen :D

    LG Nene

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Here we go again- ewig leere Versprechen
    Autor
      Caro
      schrieb am Donnerstag, 29. August 2013
    Text
    hattet ihr denn in der Zwischenzeit noch mal Kontakt?
    Ist halt schwierig ihm was zu zeigen, wenn er nicht (mehr) reagiert :-(

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Here we go again- ewig leere Versprechen
    Autor
      Ich_halt
      schrieb am Mittwoch, 9. Oktober 2013
    Text
    >Dieser ...!!!
    >
    >Ja, auch ich hab mich in meinen FL verliebt. Ich lese hier jetzt schon einige Zeit mit und nun muss ich einfach auch meine Geschichte erzählen. Dass ich immer wieder auf ihn reingefallen bin!!
    >
    >Ich bin so unsagbar wütend und aber auch so verletzt.
    >
    >Aber fangen wir mal am Anfang an. Ich bin 17 und habe natürlich auch meinen Führerschein gemacht. Es hat mir unheimlich Spaß gemacht. Autofahren ist super und mit meinem FL habe ich mich auch von Anfang an gut verstanden. Ich hab ihm fast alles von mir erzählt- und das schon in der ersten Stunde, was eigentlich gar nicht meine Art ist.
    >
    >Er ist 51, verheiratet und hat 3 Kinder, die alle jünger sind als ich. Ja, ich weiß, mal von der Familie abgesehen, ist der Altersunterschied enorm. Aber anscheinend hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.
    >
    >Wir haben immer Witze gemacht. Wir haben sehr übertreiben mit einander geflirtet, und seine Hand blieb auch mal länger auf meinem Oberschenkel, als sie es sollte. Es war einfach nur Spaß. Im Nachhinein hat er sich wohl schon in mich verliebt, als es für mich noch Spaß war.
    >
    >Naja, kurz vor meiner PP hab ich dann gemerkt, dass es mich voll erwischt hat. Es war schrecklich, weil ich dachte, ich würde ihn nie wieder sehen und dass ich nur eine Kundin für ihn war. Ich dachte, dass er glücklich verheiratet ist. So klang das zumindest immer.
    >
    >Ich hab bestanden. Zwei Wochen danach haben wir uns zufällig getroffen und er hat mich geküsst. Ich hätte mich das auch nie getraut, weil ich eben dachte, dass er nicht so empfindet. Wir wollten uns dann ab und zu mal treffen. Aber es ist nie zu einem solchen Treffen gekommen.
    >
    >Es war ein ewiges Hin und Her über mehrere Monate, in denen es mir nicht gut ging. Wir haben ein paar mal geschrieben, doch meistens meldete er sich nicht zurück.
    >
    >Wenn wir uns zufällig getroffen haben, dann haben wir beide gespürt, dass da noch etwas ist.
    >
    >Wie auch immer, wir haben uns ausgesprochen. Er möchte das mit uns, hat aber Angst, dass es raus kommt. Wir wollten es versuchen. Ich sollte mich melden. Das hab ich getan -Mailbox, wie immer- und er hat nicht zurück gerufen.
    >
    >Ich hab nun wirklich alles getan, was ich konnte. Ich weiß absolut nicht mehr, was ich will. Ich will und wollte nie seine Geliebte sein, ich will und wollte aber genauso wenig, dass er seine Frau für mich verlässt. Vielleicht wollte ich auch nur, dass wir Freunde sind. Kp. Ich vermisse ihn, aber ich will auch nicht wieder auf ihn reinfallen. Zu oft habe ich ihm seine leeren Versprechungen geglaubt. Am liebsten möchte ich ihm nochmal zeigen, dass er nicht so mit mir umgehen kann. Ich bin so verletzt und wütend. Wenn ich durch die Gegend laufe, hoffe und fürchte ich immer, ihn zu sehen.
    >
    >Und dann ist da ja auch noch seine Frau. Sie ist so anders als ich.
    >
    >Irgendwelche Tipps, wie ich ihm zeigen kann, dass er nicht so mit mir umspringen kann?
    >
    >Eure Nene


    Guten Abend...

    So, ich bin jetzt hier zwar nicht auf den aktuellsten Stand, muss aber trotzdem was loswerden. Keine Angst, ist nur MEINE Meinung.

    Ich habe das gelesen und wusste ehrlich gesagt nicht, an welchen Verstand ich mehr appelieren sollte. An deinem... ja ok, du bist 17 und schwärmst meiner Meinung nach für deine ehemaligen FL. Mir fällt es schwer zu glauben, dass man sich da wirklich in einen über 30 jahr älteren verlieben kann, derdazu noch verheiratet ist und drei Kinder hat. Geht mir nicht wirklich in den Kopf. Kurz gesagt: Schwämerei ja,Liebe nein.

    Und der FL... muss man dazu noch was sagen? Kann man dieser abenteuerlichen Story wirklich Glauben schenken... naja. Alter geiler Sack! Kann ich nicht verstehen, was in dem sein Kopf abgeht. Da tun mir einfach nur Frau und Kinder leid.

    Ein Tipp,wie du ihm zeigen kannst, dass er so nicht mir dir umgehen soll? Ignorieren! Auch wenn ihr euch mal zufällig treffen solltet, eiskalt ignorieren! Fern von so jemanden halten.

    Das war meine Meinung. Ich hoffe, du fühlst dich dadurch nicht angegriffen.

    Gruß... Ich-halt

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo