Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Warum zum Teufel macht er das?

  • Warum zum Teufel macht er das?
     Mummi
      schrieb am Dienstag, 18. Juni 2013
    Hallo:)

    Ich hoffe, ihr könnt vielleicht mal ein bisschen in das Verhalten meines ehemaligen FL interpretieren (obwohl man das ja nicht unbedingt so tun sollte), welches ich überhaupt nicht verstehe.

    Eckdaten: Zu der Zeit - Ich: 19 Jahre ; Er: 23 Jahre (Altersunterschied: 4 Jahre und 4 Monate)

    Zuerst: Es ist eine laaaaange Geschichte, die sich jetzt schon seit über zwei jahren hinauszieht und eigentlich müsste seit Anfang April Schluss sein, aber irgendwie beschäftigt mich das alles noch sehr.

    Viele interpretieren ja gerne beim "Anfassen beim Schalten" oder beim "Eingreifen ins Lenkrad (Berührung)" irgendwelche absurden Sachen rein.
    Aber wie sieht es bei euch aus, wenn ihr vom Fahrlehrer (er fährt) an der Schulter geruckelt werdet, ihr eine Kopfnuss verpasst bekommt und er dir am Ohr zieht, weil du eine Prüfung nicht bestanden hast (alles liebevoll; bei mir war es die zweite oder dritte verpatzte Prüfung *schäm*)?
    Oder er dir vor der ersten Prüfung ins Gesicht fasst und dir die Wange shakert? (Das Gesicht ist doch eigentlich etwas 'intimes')

    Ich dachte immer, dass da von ihm aus mehr wäre und habe ihm deshalb, ein Jahr nach meiner bestandenen Prüfung, einen Brief geschrieben, wo ich ihm alles "gebeichtet" habe.
    Er hat mir klipp und klar, aber freundlich, geschrieben (via FB), dass aus uns nichts wird, aber ich ihn gerne anschreiben darf, wenn ich was auf'en Herzen habe. Schön und gut :)

    Seitdem hat sich auch sein Verhalten gegenüber mir, während wir bei facebook geschrieben haben, verändert. Erst war er immer abweisend und antwortete meist in einzelnen einsilbigen Wörtern. Außerdem habe ich meistens Fragen gestellt (zu allem möglichen). Er hatte immer Angst, dass dadurch gerüchte entstehen würden, wenn wir per PN bei facebook schrieben.
    Nach der Briefabgabe wurde sein Verhalten aber anders. Er interessierte sich plötzlich dafür, was mein Abitur macht, was ich in meiner freien Zeit danach gemacht habe und wie das Studium läuft. Er hat mich auch mal was gefragt und nicht immer nur ich. Ich habe ihn aber immer angeschrieben.

    Dann grüßte er einmal mit einem sehr lauten Pfeifen (er fuhr hinter mir, ich lief auf dem Gehweg vorweg), damit ich ihn auch ja sehe, wenn er sich wie ein schimpanse aus dem Fenster hängt, um mich zu grüßen.

    Er schlägt es nicht ab, mit mir und dem neuen Fahrschulwagen (170PS, 230km/h Sptze) mal eine Probefahrt zu machen, wo wir dann auch wirklich 230 gefahren sind, noch bei Burger King essen waren und das am Wochenende, nach feierabend, eine ganze Stunde lang, obwohl er abends noch auf einen Geburtstag vom Kumpel musste. Also ich hätte mir das nicht angenommen, zumindest nicht so in der kanppen Zeit und am WE. Er tat es und schlug es auch nicht ab, als ich ihm sagte, dass ich mich nicht aufdrängen wollte und ich mich quasi zu der Probefahrt selbst eingeladen hatte.

    Ich verstehe ihn nicht. Warum macht er all dies, wenn er eh nichts von mir will? Sein Argument: Aus Höflichkeit. Aus Höflichkeit? Ich habe ab 23 Uhr abends bis 1.30Uhr mit ihm bei facebook diskutiert, warum er das alles gemacht hat. Aus Höflichkeit. Warum schrieb er so lange mit mir, obwohl er einfach hätte Tschüss sagen können, als es ihm zu viel wurde? Ja, er hat nach einiger Zeit Frieden angeboten, weil ich echt abgegangen bin. Spätestens da, hätte ich eingreifen sollen.
    Aber hey, ich verstehe diesen Typen nicht.
    Auch meinte er, dass er eben so ist. Ja wie? Erst voll so tun "Ich bin ein guter Fahrlehrer und habe Angst vor Gerüchte" und mir dann körperlich nahe kommen(s.o.)? Warum, wenn er doch eh nie was wollte?
    Habt ihr dazu Anmerkungen (gerne positive wie negative)? Würde mich freuen:)

    Und A., wenn du dass jetzt gelesen hast, Happy Birthday, mir doch egal!

    LG Mummi :P

    P.S. In unserer Diskussion in Facebook fragte er, warum ich denn immer in weiße Golfs reinschaue. Da er jetzt einen Aufkleber der Fahrschule an der Seite hat, muss ich dies nicht mehr tun, antwortete aber: Vielleicht sitzt da jemand drinne, den man gerne mag.
    Da reagierte er allergisch und meinte nur, dass ich doch endlich mal drüber weg kommen müsste, dabei meinte ich das nur so. Es gibt eben Menschen, die man gerne hat, ohne dass man in sie verknallt war. Das war zu dem Zeitpunkt schon der Fall, vorher war ich arg "verliebt" (ich mag das Wort nicht so gerne benutzen, weil man sich ja nicht richtig liebt).
    Ich bin also verwirrt.
  • Thema
    Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Fadi
      schrieb am Freitag, 21. Juni 2013
    Text
    Oh weh...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Fadi
      schrieb am Sonntag, 23. Juni 2013
    Text
    Ja, warum macht er das? ... Warum machen sie es... ? Warum? Warum?
    -ist die Banane krumm?
    ...
    I?

    I choose to be happy!!!




    --
    You and I, you and I
    We're like diamonds in the sky
    ...

    Tja!
    ...

    So ist's ... ;-)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Mummi
      schrieb am Sonntag, 23. Juni 2013
    Text
    >Ja, warum macht er das? ... Warum machen sie es... ? Warum? Warum?
    >-ist die Banane krumm?
    >...
    >I?
    >
    >I choose to be happy!!!
    >
    >
    >
    >
    >--
    >You and I, you and I
    >We're like diamonds in the sky
    >...
    >
    >Tja!
    >...
    >
    >So ist's ... ;-)
    >


    ?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      misspipedream
      schrieb am Montag, 24. Juni 2013
    Text
    Aus dem Beitrag von Fadi werde ich auch nicht so ganz schlau. Naja, warum macht er das.... Stell dir vor, du hast einen Hund und hälst ihm ein Stück Wurst vor die Nase. Er wird anfangen zu sabbern, auch wenn er weiß dass er es nicht essen soll - und es für ihn eventuell Ärger bringen könnte. So ist das mit dem Fahrlehrer... Er genießt dass er für dich der Größte ist. Er weiß dass er dich eigentlich jeder Zeit kriegen könnte, will aber Gerüchten aus dem Weg gehen und sich bloß nicht die Finger verbrennen; und somit verhindern eventuell noch beruflich Stress zu bekommen. Du stärkst sein Ego. Er spielt immer mal wieder mit dir wenn es ihm passt. Und wenn er keine Lust auf dich hat, bekommst du das zu spüren. Und du lässt das alles mit dir machen. Wieso?!?! wieso schreibst du ihm andauernd wieder? Lass den Kerl in Frieden. Gesteh dir ein dass es mit euch nicht passt und es dich nur unglücklich macht. Es gibt genügend andere, die DICH wirklich wollen :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Mummi
      schrieb am Dienstag, 25. Juni 2013
    Text
    das mit dem Ego macht Sinn. Stimmt, so habe ich es noch nie richtig gesehen:)

    Letztens hat er von sich selber aus gegrüßt (nach knapp 4 Monate, ich habe extra erst mit dem grüßen gewartet, um zu sehen was passiert)
    Sollte ich ihn lieber ignorieren, wenn er das nächste Mal grüßt (kommt mir bisschen kindisch vor, aber dann würde er sehen, dass ich nicht mehr springe, wenn er was will) oder so weiter machen wie bisher?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      misspipedream
      schrieb am Dienstag, 25. Juni 2013
    Text
    Wenn ihr euch zufällig seht, kannst du ihn natürlich grüßen. Sollst ja nicht unfreundlich werden :) Aber ich würde ihm nicht mehr schreiben und die Sache einfach ruhen lassen. Es heisst nicht umsonst "Willst du gelten, mach dich selten". Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Männer von ganz allein wieder auf jemanden zukommen, wenn man mal nichts von sich hören lässt - dafür muss er natürlich auch was für dich übrig haben :) Und meistens klappt etwas sowieso erst dann, wenn man schon gar nicht mehr damit rechnet. Also leg deinen Fokus auf andere Dinge im Leben, ich weiß das ist schwer wenn man richtig verknallt ist, ich kenn die Situation. Aber nur so wirst du irgendwann aufhören können, dir darüber den Kopf zu zerbrechen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Mummi
      schrieb am Dienstag, 25. Juni 2013
    Text
    >Wenn ihr euch zufällig seht, kannst du ihn natürlich grüßen. Sollst ja nicht unfreundlich werden :) Aber ich würde ihm nicht mehr schreiben und die Sache einfach ruhen lassen. Es heisst nicht umsonst "Willst du gelten, mach dich selten". Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Männer von ganz allein wieder auf jemanden zukommen, wenn man mal nichts von sich hören lässt - dafür muss er natürlich auch was für dich übrig haben :) Und meistens klappt etwas sowieso erst dann, wenn man schon gar nicht mehr damit rechnet. Also leg deinen Fokus auf andere Dinge im Leben, ich weiß das ist schwer wenn man richtig verknallt ist, ich kenn die Situation. Aber nur so wirst du irgendwann aufhören können, dir darüber den Kopf zu zerbrechen.

    ich habe ihn seit knapp 4 Monaten nicht mehr angeschrieben und werde ihm auch keine Geburtstagskarte ans Auto klemmen.
    Ob er noch was für mich übrig hat, dass hat er durch das Grüßen gezeigt, aber ich denke, das war eh nur aus reiner Höflichkeit und nicht wegen meiner Person. Kann ich nicht einschätzen.

    Den Fokus auf andere Dinge legen, klappt schon ganz gut. Durch die Lernerei und andere Dinge habe ich keine Zeit an ihn zu denken, aber manchmal kommt doch mal ein Gedanke, besonders wenn man nur sein Auto (z.B. aus dem Bus heraus) sieht. Das kommt schon mal vor.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Fadi
      schrieb am Dienstag, 25. Juni 2013
    Text
    ---------------
    Ui, ui .. liebe Damen! Zugegeben - meine Wortwahl war etwas kryptisch... -vermutlich aus einer eben solch "kryptischen Stimmung" heraus. NUR ZU GUT, liebe MUMMI, versteh ich Dich! Mir selbst hats erst kürzlich wegen "visueller Feldforschung" erneut das Herz gebrochen. Die Lage ist stets so einfach zu besprechen...-sich zu versprechen nicht mehr das EIGENE Herz zu brechen... -aber spätestens in der Nacht, zeigt sich die Sehnsucht und lacht, dass es schmerzhaft in den Eingeweiden kracht! Am Morgen steht man auf mit Sorgen und man wird wohl für den Tag irgendwo ein Herz herborgen. -denn das eigene ist zu nichts mehr zu gebrauchen, kannste in der Pfeife rauchen...Was ein Tagesbeginn, ich glaub ich spinn -das hat doch alles keinen Sinn! Wo sind nur die rosa Wolken hin? Wenn ich nicht gleich frühstück, verpasse ich den Zug zum Glück! Auf, auf! - ich lauf zu Nachbar Guiseppe rauf und kauf speciale Amoré-Auflauf. Das wird schmecken und meine Kräfte wecken, beschließe ich und begebe mich -gedanklich südlich und lasse sogleich die Alpträume im Stich!
    Ein kräftiger Biss vom Liebeskuchen und ein Schluck Tee, Ihr solltet's versuchen - und nicht mehr übers Drama sinnen, lieber die Fröhlichkeit zurückgewinnen und aufrecht mit Neuem beginnen.
    Denn-
    Was des einen Freud ist, ist des anderen Leid - wir sollte uns nun endlich merken: Nur kein Neid! Alles zu seiner Zeit!

    ... misspipedream -und Dir schenke ich meinen Daumen -hoch! Wahre Worte! Das Bild mit dem Hund, bringts vermutlich auf den Punkt! Mummi, Dein EX-FL weiß wirklich nicht genau, was er will - und das ist in jedem Fall zu wenig, um Dich zu erobern -denn, wenn ein Kerl eine Lady haben will, dann soll er den Mund aufmachen und nicht nur mit dem ... wedeln. Er ist doch kein Hund, oder?! ;-) Mal im Ernst! Ist dochn SchXXX, den Du Dir da zumutest. Für ihn isses nen hübscher Zeitvertreib, ne kostenlose Egomassage und ne ständige Option für nen Schnäppchen auf dem Herzbasar! Willst Du ihm das wirklich geben? Und selbst wenn man ihm nicht die allerfiesesten charakterlichen Hässlichkeiten unterstellen wollen würde, macht es aber überhaupt keinen Sinn, dass er sich mit "Höflichkeit" ausweist. DENN(Achtung -es "wikipedia-d"...) "Höflichkeit ...ist eine Tugend, deren Folge rücksichtsvolle Verhaltensweise ist, die den Respekt vor dem Gegenüber zum Ausdruck bringen soll ...". Will sagen, dass Du ja im Grunde gar kein "Gegenüber" mehr in seinem Lebensfeld darstellst. Er zieht also ein Argument zu rate, was absolut nicht plausibel ist und einfach nur seine wirklichen Motive verdeckt. Hör besser auf mit diesem Suchspiel. Der Typ jedenfalls hat bestimmt keine Lust mit offenen Karten zu spielen und wenn er es täte, würde vermutlich rauskommen, dass sein Blatt gezinkt ist. Lass den Jungen spielen. -und halt Ausschau nach nem Mann! Meine Meinung jedenfalls...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Mummi
      schrieb am Dienstag, 25. Juni 2013
    Text
    >---------------
    >Ui, ui .. liebe Damen! Zugegeben - meine Wortwahl war etwas kryptisch... -vermutlich aus einer eben solch "kryptischen Stimmung" heraus. NUR ZU GUT, liebe MUMMI, versteh ich Dich! Mir selbst hats erst kürzlich wegen "visueller Feldforschung" erneut das Herz gebrochen. Die Lage ist stets so einfach zu besprechen...-sich zu versprechen nicht mehr das EIGENE Herz zu brechen... -aber spätestens in der Nacht, zeigt sich die Sehnsucht und lacht, dass es schmerzhaft in den Eingeweiden kracht! Am Morgen steht man auf mit Sorgen und man wird wohl für den Tag irgendwo ein Herz herborgen. -denn das eigene ist zu nichts mehr zu gebrauchen, kannste in der Pfeife rauchen...Was ein Tagesbeginn, ich glaub ich spinn -das hat doch alles keinen Sinn! Wo sind nur die rosa Wolken hin? Wenn ich nicht gleich frühstück, verpasse ich den Zug zum Glück! Auf, auf! - ich lauf zu Nachbar Guiseppe rauf und kauf speciale Amoré-Auflauf. Das wird schmecken und meine Kräfte wecken, beschließe ich und begebe mich -gedanklich südlich und lasse sogleich die Alpträume im Stich!
    >Ein kräftiger Biss vom Liebeskuchen und ein Schluck Tee, Ihr solltet's versuchen - und nicht mehr übers Drama sinnen, lieber die Fröhlichkeit zurückgewinnen und aufrecht mit Neuem beginnen.
    >Denn-
    >Was des einen Freud ist, ist des anderen Leid - wir sollte uns nun endlich merken: Nur kein Neid! Alles zu seiner Zeit!
    >
    >... misspipedream -und Dir schenke ich meinen Daumen -hoch! Wahre Worte! Das Bild mit dem Hund, bringts vermutlich auf den Punkt! Mummi, Dein EX-FL weiß wirklich nicht genau, was er will - und das ist in jedem Fall zu wenig, um Dich zu erobern -denn, wenn ein Kerl eine Lady haben will, dann soll er den Mund aufmachen und nicht nur mit dem ... wedeln. Er ist doch kein Hund, oder?! ;-) Mal im Ernst! Ist dochn SchXXX, den Du Dir da zumutest. Für ihn isses nen hübscher Zeitvertreib, ne kostenlose Egomassage und ne ständige Option für nen Schnäppchen auf dem Herzbasar! Willst Du ihm das wirklich geben? Und selbst wenn man ihm nicht die allerfiesesten charakterlichen Hässlichkeiten unterstellen wollen würde, macht es aber überhaupt keinen Sinn, dass er sich mit "Höflichkeit" ausweist. DENN(Achtung -es "wikipedia-d"...) "Höflichkeit ...ist eine Tugend, deren Folge rücksichtsvolle Verhaltensweise ist, die den Respekt vor dem Gegenüber zum Ausdruck bringen soll ...". Will sagen, dass Du ja im Grunde gar kein "Gegenüber" mehr in seinem Lebensfeld darstellst. Er zieht also ein Argument zu rate, was absolut nicht plausibel ist und einfach nur seine wirklichen Motive verdeckt. Hör besser auf mit diesem Suchspiel. Der Typ jedenfalls hat bestimmt keine Lust mit offenen Karten zu spielen und wenn er es täte, würde vermutlich rauskommen, dass sein Blatt gezinkt ist. Lass den Jungen spielen. -und halt Ausschau nach nem Mann! Meine Meinung jedenfalls...
    >


    wow, Fadi. Du gibst mir grade unendlich viel Kraft!
    Das mit der Höflichkeit habe ich so immer schon gedacht. Da muss was anderes hinter stecken.
    Der Begriff Junge passt super. Viele haben gesagt, dass er sich total kindisch aufführt und weit zurück geblieben ist. Dass das auch Außenstehende, an den wenighen Beispielen sehen, bestätigt die Vermutung.

    Ich stimme dir voll zu und dein "Gedicht" war auch gut:3 (Wo hast du das denn ausgegraben?:D)

    Was meinst du denn dazu. Ignorieren wenn er grüßt oder nicht? Ich bin mir da nicht ganz sicher und suche noch ein paar Argumente:D

    Ganz spontan hätte ich jetzt Lust, mich mit ihm anzulegen:D YOLO (nein, das tue ich jetzt aber nicht!!) :P)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Fadi
      schrieb am Donnerstag, 27. Juni 2013
    Text
    >wow, Fadi. Du gibst mir grade unendlich viel Kraft!
    >Das mit der Höflichkeit habe ich so immer schon gedacht. Da muss was anderes hinter stecken.
    >Der Begriff Junge passt super. Viele haben gesagt, dass er sich total kindisch aufführt und weit zurück geblieben ist. Dass das auch Außenstehende, an den wenighen Beispielen sehen, bestätigt die Vermutung.
    >
    >Ich stimme dir voll zu und dein "Gedicht" war auch gut:3 (Wo hast du das denn ausgegraben?:D)
    >
    >Was meinst du denn dazu. Ignorieren wenn er grüßt oder nicht? Ich bin mir da nicht ganz sicher und suche noch ein paar Argumente:D
    >
    >Ganz spontan hätte ich jetzt Lust, mich mit ihm anzulegen:D YOLO (nein, das tue ich jetzt aber nicht!!) :P)


    Was ich meine? AUF KEINEN FALL: Ignorieren! Du würdest doch das Spiel weiterspielen, nur auf einer anderen Ebene. Und es wird ihn vermutlich so oder so nicht wirklich tief emotional berühren (Dich aber um so mehr verletzen!), sondern ihm höchstens nen Lackschaden am EGO verursachen. Also lass die Mühe stecken! Versuche ihn wie einen Normalsterblichen (was er ja auch ist - nicht mehr und nicht weniger!) zu behandeln und denk Dir von mir aus -> A...XXXloch, Sandkastenp isser, Hackfr esse etc. -und der Rest? -den tut die Zeit! Ich glaube daran! Versuch es auch ...
    Freut mich, dass ich Dir etwas helfen kann. Altes Rezept: Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-) ... und daher entsprang auch der POEM-Fetzen! -wenn man nur selbst lang genug auf dem EMO-Schaukel-Schiff unterwegs ist, kann es einen ganz schön durchschütteln ... In diesem Sinne! Esst mehr Kuchen! -und hört auf das verzweifelte Suchen! Der Mann, der was kann, steht irgendwann -vor DIR! und DU wirst wissen: DER HÄLT ZU MIR! ... :-)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Warum zum Teufel macht er das?
    Autor
      Mummi
      schrieb am Donnerstag, 27. Juni 2013
    Text

    >
    >Was ich meine? AUF KEINEN FALL: Ignorieren! Du würdest doch das Spiel weiterspielen, nur auf einer anderen Ebene. Und es wird ihn vermutlich so oder so nicht wirklich tief emotional berühren (Dich aber um so mehr verletzen!), sondern ihm höchstens nen Lackschaden am EGO verursachen. Also lass die Mühe stecken! Versuche ihn wie einen Normalsterblichen (was er ja auch ist - nicht mehr und nicht weniger!) zu behandeln und denk Dir von mir aus -> A...XXXloch, Sandkastenp isser, Hackfr esse etc. -und der Rest? -den tut die Zeit! Ich glaube daran! Versuch es auch ...
    >Freut mich, dass ich Dir etwas helfen kann. Altes Rezept: Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-) ... und daher entsprang auch der POEM-Fetzen! -wenn man nur selbst lang genug auf dem EMO-Schaukel-Schiff unterwegs ist, kann es einen ganz schön durchschütteln ... In diesem Sinne! Esst mehr Kuchen! -und hört auf das verzweifelte Suchen! Der Mann, der was kann, steht irgendwann -vor DIR! und DU wirst wissen: DER HÄLT ZU MIR! ... :-)

    Ich habe gestern erst noch Schokomuffins gebacken:D
    Danke, das mache ich! :) Wenn es dann Neuigkeiten gibt, melde ich mich (und das kann schon sein, weil er überall sein kann, yeah, -.-)

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo