Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

alles doof

  • alles doof
     wie ist am besten zu lernen
      schrieb am Montag, 20. Mai 2013
    Hallo ihr Lieben
    Ich muss auch mal was los werden ,eher gesagt mich auskotzen ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, im ernst die wollen alle das gleiche ,ich kann euch nur raten ,lasst die finger von , ,ich geh momtan dursch die hölle ,bin auch in meinen Fl veknallt,hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten, un ich leide darunter ,also von vorne bis hinten nur ver...t worden . ich hab die schnauze voll ,bin froh wenn ich fertig bin ,ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt ,
    ich möchte euch nur warnen ,da ich mir diese seite auch schon angeschaut hab ,un es doch viele frauen bzw mädels gibt die in so ner Sitouation sind !!
    lg
  • Thema
    Re: alles doof
    Autor
      schnecke35
      schrieb am Mittwoch, 22. Mai 2013
    Text
    >Hallo ihr Lieben
    >Ich muss auch mal was los werden ,eher gesagt mich auskotzen ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, im ernst die wollen alle das gleiche ,ich kann euch nur raten ,lasst die finger von , ,ich geh momtan dursch die hölle ,bin auch in meinen Fl veknallt,hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten, un ich leide darunter ,also von vorne bis hinten nur ver...t worden . ich hab die schnauze voll ,bin froh wenn ich fertig bin ,ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt ,
    >ich möchte euch nur warnen ,da ich mir diese seite auch schon angeschaut hab ,un es doch viele frauen bzw mädels gibt die in so ner Sitouation sind !!
    >lg




    Genau, mach dir Luft! Es gibt viel zu viele A....löcher unter den FL´s! Die haben ihren Spaß und man selber geht vor die Hunde!!!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: alles doof
    Autor
      Fadi
      schrieb am Donnerstag, 23. Mai 2013
    Text
    >>Hallo ihr Lieben
    >>Ich muss auch mal was los werden ,eher gesagt mich auskotzen ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, im ernst die wollen alle das gleiche ,ich kann euch nur raten ,lasst die finger von , ,ich geh momtan dursch die hölle ,bin auch in meinen Fl veknallt,hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten, un ich leide darunter ,also von vorne bis hinten nur ver...t worden . ich hab die schnauze voll ,bin froh wenn ich fertig bin ,ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt ,
    >>ich möchte euch nur warnen ,da ich mir diese seite auch schon angeschaut hab ,un es doch viele frauen bzw mädels gibt die in so ner Sitouation sind !!
    >>lg
    >
    >
    >
    >
    >Genau, mach dir Luft! Es gibt viel zu viele A....löcher unter den FL´s! Die haben ihren Spaß und man selber geht vor die Hunde!!!
    >

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      Fadi
      schrieb am Donnerstag, 23. Mai 2013
    Text
    >>>Hallo ihr Lieben
    >>>Ich muss auch mal was los werden ,eher gesagt mich auskotzen ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, im ernst die wollen alle das gleiche ,ich kann euch nur raten ,lasst die finger von , ,ich geh momtan dursch die hölle ,bin auch in meinen Fl veknallt,hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten, un ich leide darunter ,also von vorne bis hinten nur ver...t worden . ich hab die schnauze voll ,bin froh wenn ich fertig bin ,ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt ,
    >>>ich möchte euch nur warnen ,da ich mir diese seite auch schon angeschaut hab ,un es doch viele frauen bzw mädels gibt die in so ner Sitouation sind !!
    >>>lg
    >>
    >>
    >>
    >>
    >>Genau, mach dir Luft! Es gibt viel zu viele A....löcher unter den FL´s! Die haben ihren Spaß und man selber geht vor die Hunde!!!
    >>

    ich habe gerade Probleme meinen Beitrag zu posten...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      Fadi
      schrieb am Donnerstag, 23. Mai 2013
    Text
    >>>>Hallo ihr Lieben
    >>>>Ich muss auch mal was los werden ,eher gesagt mich auskotzen ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, im ernst die wollen alle das gleiche ,ich kann euch nur raten ,lasst die finger von , ,ich geh momtan dursch die hölle ,bin auch in meinen Fl veknallt,hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten, un ich leide darunter ,also von vorne bis hinten nur ver...t worden . ich hab die schnauze voll ,bin froh wenn ich fertig bin ,ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt ,
    >>>>ich möchte euch nur warnen ,da ich mir diese seite auch schon angeschaut hab ,un es doch viele frauen bzw mädels gibt die in so ner Sitouation sind !!
    >>>>lg
    >>>
    >>>
    >>>
    >>>
    >>>Genau, mach dir Luft! Es gibt viel zu viele A....löcher unter den FL´s! Die haben ihren Spaß und man selber geht vor die Hunde!!!
    >>>
    >
    Nun -ich glaube, die Sachlage ist leider nicht so ganz einfach zu beurteilen. Ich denke inzwischen, dass es definitiv auch kein einfacher Job ist, den die Fahrlehrer zu stehen haben. Sie bewegen sich stets in dem Spannungsverhältnis zwischen Dienstleisterdasein, Geschäftsmann und im besten bzw. eigentlichen Falle Pädagoge (FahrLEHRER!). Besonders die Spannung zwischen Geschäftsmann und Pädagoge bringt unsagbare Schwierigkeiten auf, wenn es um die konkrete Fahrschulpraxis geht. Salopp ausgedrückt: Der Geschäftsmann will seinen A xxx retten! Er versucht also möglichst viel Kohle aus der Kuh (dem Fahrschüler) zu melken, um seine Existenz zu sichern. Hierzu wird er genügend (Lehr-)Taktiken (bewusst oder unterbewusst -sei mal dahin gestellt) anwenden, die ihm im wirtschaftlichen Sinne ein Plus auf sein Konto verbuchen. Kurz gesagt: Man kann (Fahr)Schüler abhängig halten, d.h. in einem solchen Fall muss dieser, um an sein Ziel zu kommen, mehr und mehr Fahrstunden nehmen (und damit Geld blechen). Betrachtet man aber mal das reine pädagogische Dasein einer Lehrkraft ist diese immer uneingeschränkt dazu verpflichtet zum Wohl des Schülers zu handeln. Ob nun "unnötige Fahrstunden" unter den Aspekt "Sicherung des Wohles vom Schüler" fällt, lasse ich an dieser Stelle unbeantwortet stehen ;-) ... Ich will damit nicht behaupten, dass "die" Fahrleher (wenn man das überhaupt so pauschal sagen kann) "alle" Melker von Beruf sind; ich will viel mehr damit sagen, dass diese Diskrepanz, die das Fahrlehrerdasein ausmacht, den einen oder anderen Fahrlehrer zu dem macht, was er ist. Manch einer mag es "A xxx löcher" nennen; vor allem dann, wenn fälschlicherweise noch die Emotions-Kiste mitgeschleppt wird. Was die da zu suchen hat, weiß ich auch nicht genau. Ich erkläre mir das aber inzwischen so, dass -abgesehen von dieser "Männer-wollen-nur-das-eine"-Argumentation (naja?)- diese Emo-Kiste missglückte Versuche von pädagogischem Handeln sind. "Zum Wohl des Schülers handeln" heißt ja nicht zwangsläufig immer nett zu ihm zu sein, ihm zu schmeicheln und alles durchgehen zu lassen, sondern auch gegebenenfalls die Strenge an den Tag zu legen, die es braucht, dass der Schüler die Lehrsituation XY richtig versteht und sich unabhängig entwickelt. Diese Situationen sind aber vermutlich keine Situationen, die "verliebte Stimmungen" aufkommen lassen bzw. fördern, sondern Schulalltag! Ich denke jeder weiß, wovon ich rede. Um den Kreis zu schließen: -weil wenige Fahrlehrer auch wirklich UMFASSENDES (ich bezweifel nicht, dass sie Grundsätzliches darüber wissen) pädagogisches Know-How haben, wenden sie Freundlichkeit an, die dann von dem einen oder anderen Fahrschüler gerne mal missverstanden werden -bzw. aus geschäftlicher Hinsicht betrachtet, ist die "Kundenfreundlichkeit" für den Fahrlehrer das A und O. Und dann? ...steht er da -der Fahrschüler/ DIE FAHRSCHÜLERIN: völlig verunsichert und emotional gequält durch das Verhalten seines Lehrers, der vermutlich durch das in sich widersprüchlich gestaltete Berufsrollenkonzepts so handelt, wie er handelt. Will sagen: -ich glaube nicht, dass die werten Herren diese Verliebtheit immer provozieren, sondern oftmals es eine Konsequenz aus einem absolut unöglichen Berufsrollenkonzeptes ist und einer DEFINITIV noch nicht ausreichend guten Fahrlehrerausbildung!! -auch wenn es sicher schweinische Ausnahmen gibt (denen die "lieben Mädels" schmeicheln)! -keine Frage! Die gibt es überall! Liebe Damen, ABER lasst Euch nicht verunsichern!!! Ich glaube, es gilt wirklich auf größerer Ebene zu kämpfen! Mit Euren Geschichten beweist Ihr alle, dass Ihr viel Herz und Leidenschaft habt -lasst uns diese einsetzen, um grundlegende Dinge zu ändern -jeder da, wo er gerade in seinem Leben steht! Es ist Zeitverschwendung sich mit diesen Teenie-Dramen abzugeben. Lassen wir die armen Kerle ihren Job machen, so gut sie eben können!! Und hoffen, dass sich langfristig die Situation in den Fahrschulautos bessert, meine professionalisiert (ein Wunsch, der beiden Parteien entsprechen sollte)! UND derweil findet sich schon der Topf zum Deckel und das Salz in die Suppe! Keine Frage! Ich glaube daran! ALLES WIRD GUT! und nicht alles ist doof.
    >ich habe gerade Probleme meinen Beitrag zu posten...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      Peg
      schrieb am Freitag, 24. Mai 2013
    Text
    >>>>>Hallo ihr Lieben
    ,was soll das ganze mit dem Fahrlehrer scheis ,von wegen bin verliebt und bla bla, (...)
    >>>>>bin auch in meinen Fl veknallt

    Aha ....


    >>>>>>im ernst die wollen alle das gleiche

    Was unterscheidet einen FL dann von anderen Männern?O_o


    >>>>>hatte aber zwichendurch auch noch Kontankt zu einem anderen lehrer un das ende vom Lied jetzt ,wir sind total zestritten

    Willst du uns nun damit sagen, dass ein FL (wie andere Menschen auch) eifersüchtig sein können?
    Oder sein Verhalten (aus diesem Grund) verwunderlich ist?


    >>>>>>ich kann damit einfach nich um gehen ,das macht mich innerlich kaputt

    Er vielleicht auch nicht ... ^^


    Sorry, noch werde ich aus dem Geschriebenen nicht schlau.
    Im Moment sieht es für mich so aus:
    Du hast einen Schwarm (zufällig FL), verliebst dich, vielleicht kam es zu "mehr".
    Parallel unterhältst du eine andere Beziehung und wunderst dich, dass es deshalb Stres gibt.

    Wie unterscheidet sich das von anderen Beziehungen/Affären, bei denen einer nen Nebenkontakt hat?
    Was hat der Beruf damit zu tun?
    UND: Fühlst du dich wirklich so unschuldig, wie du den Anschein vermitteln willst?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      wie ist am besten zu lernen
      schrieb am Sonntag, 26. Mai 2013
    Text
    Ihn wirklichkeit schon ,es ist schlimmer als erwartet nur kann ich nich drüber sprechen

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      Bäda
      schrieb am Donnerstag, 6. Juni 2013
    Text
    Nun -ich glaube, die Sachlage ist leider nicht so ganz einfach zu beurteilen. Ich denke inzwischen, dass es definitiv auch kein einfacher Job ist, den die Fahrlehrer zu stehen haben. Sie bewegen sich stets in dem Spannungsverhältnis zwischen Dienstleisterdasein, Geschäftsmann und im besten bzw. eigentlichen Falle Pädagoge (FahrLEHRER!). Besonders die Spannung zwischen Geschäftsmann und Pädagoge bringt unsagbare Schwierigkeiten auf, wenn es um die konkrete Fahrschulpraxis geht. Salopp ausgedrückt: Der Geschäftsmann will seinen A xxx retten! Er versucht also möglichst viel Kohle aus der Kuh (dem Fahrschüler) zu melken, um seine Existenz zu sichern. Hierzu wird er genügend (Lehr-)Taktiken (bewusst oder unterbewusst -sei mal dahin gestellt) anwenden, die ihm im wirtschaftlichen Sinne ein Plus auf sein Konto verbuchen. Kurz gesagt: Man kann (Fahr)Schüler abhängig halten, d.h. in einem solchen Fall muss dieser, um an sein Ziel zu kommen, mehr und mehr Fahrstunden nehmen (und damit Geld blechen). Betrachtet man aber mal das reine pädagogische Dasein einer Lehrkraft ist diese immer uneingeschränkt dazu verpflichtet zum Wohl des Schülers zu handeln. Ob nun "unnötige Fahrstunden" unter den Aspekt "Sicherung des Wohles vom Schüler" fällt, lasse ich an dieser Stelle unbeantwortet stehen ;-) ... Ich will damit nicht behaupten, dass "die" Fahrleher (wenn man das überhaupt so pauschal sagen kann) "alle" Melker von Beruf sind; ich will viel mehr damit sagen, dass diese Diskrepanz, die das Fahrlehrerdasein ausmacht, den einen oder anderen Fahrlehrer zu dem macht, was er ist. Manch einer mag es "A xxx löcher" nennen; vor allem dann, wenn fälschlicherweise noch die Emotions-Kiste mitgeschleppt wird. Was die da zu suchen hat, weiß ich auch nicht genau. Ich erkläre mir das aber inzwischen so, dass -abgesehen von dieser "Männer-wollen-nur-das-eine"-Argumentation (naja?)- diese Emo-Kiste missglückte Versuche von pädagogischem Handeln sind. "Zum Wohl des Schülers handeln" heißt ja nicht zwangsläufig immer nett zu ihm zu sein, ihm zu schmeicheln und alles durchgehen zu lassen, sondern auch gegebenenfalls die Strenge an den Tag zu legen, die es braucht, dass der Schüler die Lehrsituation XY richtig versteht und sich unabhängig entwickelt. Diese Situationen sind aber vermutlich keine Situationen, die "verliebte Stimmungen" aufkommen lassen bzw. fördern, sondern Schulalltag! Ich denke jeder weiß, wovon ich rede. Um den Kreis zu schließen: -weil wenige Fahrlehrer auch wirklich UMFASSENDES (ich bezweifel nicht, dass sie Grundsätzliches darüber wissen) pädagogisches Know-How haben, wenden sie Freundlichkeit an, die dann von dem einen oder anderen Fahrschüler gerne mal missverstanden werden -bzw. aus geschäftlicher Hinsicht betrachtet, ist die "Kundenfreundlichkeit" für den Fahrlehrer das A und O. Und dann? ...steht er da -der Fahrschüler/ DIE FAHRSCHÜLERIN: völlig verunsichert und emotional gequält durch das Verhalten seines Lehrers, der vermutlich durch das in sich widersprüchlich gestaltete Berufsrollenkonzepts so handelt, wie er handelt. Will sagen: -ich glaube nicht, dass die werten Herren diese Verliebtheit immer provozieren, sondern oftmals es eine Konsequenz aus einem absolut unöglichen Berufsrollenkonzeptes ist und einer DEFINITIV noch nicht ausreichend guten Fahrlehrerausbildung!! -auch wenn es sicher schweinische Ausnahmen gibt (denen die "lieben Mädels" schmeicheln)! -keine Frage! Die gibt es überall! Liebe Damen, ABER lasst Euch nicht verunsichern!!! Ich glaube, es gilt wirklich auf größerer Ebene zu kämpfen! Mit Euren Geschichten beweist Ihr alle, dass Ihr viel Herz und Leidenschaft habt -lasst uns diese einsetzen, um grundlegende Dinge zu ändern -jeder da, wo er gerade in seinem Leben steht! Es ist Zeitverschwendung sich mit diesen Teenie-Dramen abzugeben. Lassen wir die armen Kerle ihren Job machen, so gut sie eben können!! Und hoffen, dass sich langfristig die Situation in den Fahrschulautos bessert, meine professionalisiert (ein Wunsch, der beiden Parteien entsprechen sollte)! UND derweil findet sich schon der Topf zum Deckel und das Salz in die Suppe! Keine Frage! Ich glaube daran! ALLES WIRD GUT! und nicht alles ist doof.
    >>>>
    Fadi hat völlig recht. Ich bin angehender Fahrlehrer und ich gehe nicht diesen Weg um junge Frauen "aufzureißen" Im Gegenteil, für mich geht es eher darum, weil ich seit meinem Führerschein den Beruf Fahrlehrer (in erster Linie Pädagoge) klasse finde. Ich weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll. Ich habe Frau und Kind und ich will keine "junge Dame" als "Spielzeug". Klar, man muss öfters mal den Fahrschüler anfassen, aber nicht um evtl. Annäherungsversuche zu starten, sondern um in den Verkehr einzugreifen und mögliche Gefahren (Unfälle) abzuwenden. Das verstehen viele junge Frauen falsch. Wir sind da um euch das sichere fahren im Straßenverkehr beizubringen und nichts anderes. Und wenn ihr nicht klar kommt mit euren Gefühlen, dann geht in eine andere Fahrschule... Das kostet 15€ und ihr müsst eure Ausbildungsunterlagen mitbringen. Außerdem gibt es auch Fahrschulen wo Frauen beschäftigt sind, wie in meiner Fahrschule. Das sind Ansprechpartner für euch. Also kommt klar und lasst uns bitte unseren Job machen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: alles doof
    Autor
      Fadi
      schrieb am Donnerstag, 6. Juni 2013
    Text
    >Fadi hat völlig recht. Ich bin angehender Fahrlehrer und ich gehe nicht diesen Weg um junge Frauen "aufzureißen" Im Gegenteil, für mich geht es eher darum, weil ich seit meinem Führerschein den Beruf Fahrlehrer (in erster Linie Pädagoge) klasse finde. Ich weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll. Ich habe Frau und Kind und ich will keine "junge Dame" als "Spielzeug". Klar, man muss öfters mal den Fahrschüler anfassen, aber nicht um evtl. Annäherungsversuche zu starten, sondern um in den Verkehr einzugreifen und mögliche Gefahren (Unfälle) abzuwenden. Das verstehen viele junge Frauen falsch. Wir sind da um euch das sichere fahren im Straßenverkehr beizubringen und nichts anderes. Und wenn ihr nicht klar kommt mit euren Gefühlen, dann geht in eine andere Fahrschule... Das kostet 15€ und ihr müsst eure Ausbildungsunterlagen mitbringen. Außerdem gibt es auch Fahrschulen wo Frauen beschäftigt sind, wie in meiner Fahrschule. Das sind Ansprechpartner für euch. Also kommt klar und lasst uns bitte unseren Job machen.


    ---> JA! MEHR FahrlehrerINNEN IN DIE FAHRSCHULAUTOS! Wo im sozial-pädagogischen Arbeitsbereich die Männer fehlen, fehlen in den Fahrschulen die Frauen!!! Lasst uns eine Tauschbörse eröffnen!

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo