Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

wir haben gefühle füreinander, aber ich bin ...

  • wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
     schülerin08
      schrieb am Montag, 29. Oktober 2012
    hallo an alle...ich habe schon seit längerem meinen führerschein und die geschichte ist auch zeimlich lang und kompliziert...ich will es jetzt hier nicht in einzelheit aufschreiben, weil es sonst ein roman wird^^...mein ehemaliger fahrlehrer und ich, haben uns gegenseitig gestanden, dass wir siet der fahrschulezeit gefühle füreinander haben...das problem ist, dass ich muslimin bin und so was gar nicht darf...mein fahrlehrer ist deutsch und auch ein stück älter als ich, was die sache auch nicht viel besser macht...es ist so verdammt schwierig, weil ich ihn über alles liebe..was soll ich tun?...vllt gibt es hier auch musliminnen die diese erfahrungen gemacht...aber auch an alle anderen wäre ich für eine antwort dankbar :)
  • Thema
    Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schnecke35
      schrieb am Dienstag, 30. Oktober 2012
    Text
    Hallo!

    Das ist aber wirklich ein großes Problem! Da ich keine Muslimin bin, kann ich mir nur entfernt vorstellen, wie schwierig die Situation für euch beide ist. Ich weiß auch gar nicht, was ich Dir raten soll. Trefft ihr euch heimlich und es kommt raus, wär das ne Katastrophe! Aber was tun, wenn die Liebe stärker ist? Wie verhaltet ihr euch jetzt?

    Und wie hab ich mir das vorzustellen? Du sagtest, Du darfst das nicht. Heißt das, Du kannst nur mit einem Mann aus Deinem Land zusammen sein?

    Liebe Grüße,

    schnecke

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Mittwoch, 31. Oktober 2012
    Text
    >Hallo!
    >
    >Das ist aber wirklich ein großes Problem! Da ich keine Muslimin bin, kann ich mir nur entfernt vorstellen, wie schwierig die Situation für euch beide ist. Ich weiß auch gar nicht, was ich Dir raten soll. Trefft ihr euch heimlich und es kommt raus, wär das ne Katastrophe! Aber was tun, wenn die Liebe stärker ist? Wie verhaltet ihr euch jetzt?
    >
    >Und wie hab ich mir das vorzustellen? Du sagtest, Du darfst das nicht. Heißt das, Du kannst nur mit einem Mann aus Deinem Land zusammen sein?
    >
    >Liebe Grüße,

    schnecke

    hey!...erstmal vielen danke, für die antwort....ja die situation ist ziemlich schwierig und ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht so richtig, was ich machen soll...er ist auch bereit, sich mit mir heimlich zu treffen, aber ich frage mich, wie lange das gut gehen soll und ja es wäre ne katastrophe, wenn das raus kommt...aber ich liebe ihn viel zu sehr und ich kann nicht von ihm los lassen...ich weiß auch noch gar nicht, wie ich jetzt mit der situation klar kommen soll, weil wir uns erst jetzt gestanden haben, dass wir uns wollen...du hast geschrieben, was wir machen, wenn die liebe stärker ist und das genau macht mir angst :(...ich zerbreche mir jeden tag den kopf, wie das ganze funktionieren soll und wie lange das geheim bleiben könnte...mir hat mal jemand gesagt, dass sowas sehr schnell raus kommt und das macht mir auch totale angst...ich bin am verzweifeln aber andererseits freue ich mich, dass mein ehm. fahrlehrer für mich was empfindet...ist ein schönes gefühl...ja normalerweise darf ich nur mit einem mann zusammen sein, der aus meinem land kommt und der selben religionsgruppe zugehört...es gibt aber bei uns natürlich auch fälle, wo eine frau einen deutschen heiratet, nur muss er sich konvertieren lassen und wenn die eltern damit auch einverstanden sind, dann ist das auch ok...aber bei mir wird das nicht, schon allein, weil er viel älter ist...

    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Bisschen verzweifelt
      schrieb am Mittwoch, 31. Oktober 2012
    Text
    >>Hallo!
    >>
    >>Das ist aber wirklich ein großes Problem! Da ich keine Muslimin bin, kann ich mir nur entfernt vorstellen, wie schwierig die Situation für euch beide ist. Ich weiß auch gar nicht, was ich Dir raten soll. Trefft ihr euch heimlich und es kommt raus, wär das ne Katastrophe! Aber was tun, wenn die Liebe stärker ist? Wie verhaltet ihr euch jetzt?
    >>
    >>Und wie hab ich mir das vorzustellen? Du sagtest, Du darfst das nicht. Heißt das, Du kannst nur mit einem Mann aus Deinem Land zusammen sein?
    >>
    >>Liebe Grüße,
    >
    >schnecke
    >
    >hey!...erstmal vielen danke, für die antwort....ja die situation ist ziemlich schwierig und ehrlich gesagt weiß ich auch gar nicht so richtig, was ich machen soll...er ist auch bereit, sich mit mir heimlich zu treffen, aber ich frage mich, wie lange das gut gehen soll und ja es wäre ne katastrophe, wenn das raus kommt...aber ich liebe ihn viel zu sehr und ich kann nicht von ihm los lassen...ich weiß auch noch gar nicht, wie ich jetzt mit der situation klar kommen soll, weil wir uns erst jetzt gestanden haben, dass wir uns wollen...du hast geschrieben, was wir machen, wenn die liebe stärker ist und das genau macht mir angst :(...ich zerbreche mir jeden tag den kopf, wie das ganze funktionieren soll und wie lange das geheim bleiben könnte...mir hat mal jemand gesagt, dass sowas sehr schnell raus kommt und das macht mir auch totale angst...ich bin am verzweifeln aber andererseits freue ich mich, dass mein ehm. fahrlehrer für mich was empfindet...ist ein schönes gefühl...ja normalerweise darf ich nur mit einem mann zusammen sein, der aus meinem land kommt und der selben religionsgruppe zugehört...es gibt aber bei uns natürlich auch fälle, wo eine frau einen deutschen heiratet, nur muss er sich konvertieren lassen und wenn die eltern damit auch einverstanden sind, dann ist das auch ok...aber bei mir wird das nicht, schon allein, weil er viel älter ist...
    >
    >Liebe Grüße

    Hallo,

    darf ich fragen wie alt du bist und wie alt er ist???

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Mittwoch, 31. Oktober 2012
    Text
    hallo, ich bin 26 und er ist 47.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Bisschen verzweifelt
      schrieb am Mittwoch, 31. Oktober 2012
    Text
    >hallo, ich bin 26 und er ist 47.
    >

    Mmh ich kann dir nur den Tipp geben darüber richtig nachzudenken.Kannst du es dir vorstellen für ihn deine Familie zu verlassen falls deine Familie eure Liebe nicht
    akzeptiert??? Ich dachte du bist 18 oder 19 in dem Alter weiß man oft nicht was man will könnte ja auch eine Phase sein aber mit 26 ist es hoffentlich anders. Wie lange könnte es mit ihm gut gehen??? der Altersunterschied ist wirklich sehr hoch.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Donnerstag, 1. November 2012
    Text
    >>hallo, ich bin 26 und er ist 47.
    >>
    >
    >Mmh ich kann dir nur den Tipp geben darüber richtig nachzudenken.Kannst du es dir vorstellen für ihn deine Familie zu verlassen falls deine Familie eure Liebe nicht
    >akzeptiert??? Ich dachte du bist 18 oder 19 in dem Alter weiß man oft nicht was man will könnte ja auch eine Phase sein aber mit 26 ist es hoffentlich anders. Wie lange könnte es mit ihm gut gehen??? der Altersunterschied ist wirklich sehr hoch.

    nein,ich möchte meine familie nicht aufgeben, weil sie mir sehr wichtig ist, aber ihn kann ich auch nicht aufgeben...das ist ja so das schwierige daran...ich verstehe nicht, warum es mit 26 anders sein soll, als mit 18 oder 19?...egal, ob ich 19, 20,26 oder auch 29 bin, das würde das ganze nicht besser machen...ich weiß,dass das ganze vllt nicht lange gut gehen würde, aber aufgeben will ich ihn nicht...vllt. müssen wir einfach sehr vorsichtig sein...bist du muslimin?...so, wie du schreibst, hört sich das bissl so an.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schnecke35
      schrieb am Donnerstag, 1. November 2012
    Text
    Hey,

    egal, in welchem Alter man ist, Liebe kann kompliziert sein. In Deinem Falle ist es nur noch komplizierter als bei den meisten hier. Aber bei allen Männern, die man in seinem Leben kennen und lieben lernt, weiß man vorher nicht, ob es gut geht. Auch trotz eines größeren Altersunterschiedes kann es funktionieren. Man kann das nicht pauschalisieren.

    Du lebst doch sicherlich nicht mehr bei Deinen Eltern, oder? Von daher hättest Du ja bißchen Privatsphäre. Oder ist es so, dass Deine Familie Dich kontrolliert? Sowas solls ja auch geben... Und was wrde passieren, wenn es rauskommt?

    Liebe Grüße!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Liesi
      schrieb am Donnerstag, 1. November 2012
    Text
    >Hey,
    >
    >egal, in welchem Alter man ist, Liebe kann kompliziert sein. In Deinem Falle ist es nur noch komplizierter als bei den meisten hier. Aber bei allen Männern, die man in seinem Leben kennen und lieben lernt, weiß man vorher nicht, ob es gut geht. Auch trotz eines größeren Altersunterschiedes kann es funktionieren. Man kann das nicht pauschalisieren.
    >
    >Du lebst doch sicherlich nicht mehr bei Deinen Eltern, oder? Von daher hättest Du ja bißchen Privatsphäre. Oder ist es so, dass Deine Familie Dich kontrolliert? Sowas solls ja auch geben... Und was wrde passieren, wenn es rauskommt?
    >
    >Liebe Grüße!









    Hey...
    ich kann dir nur raten, hör auf dein Herz!!! Ich weiß, dass das nicht einfach ist. Ich war in einer ähnlichen Situation. Natürlich ist mir die Familie auch sehr wichtig, aber deine Gefühle verbergen kannst du deswegen auch nicht. Er liebt dich und du liebst ihn. Was kann es schöneres geben!? Ich finde, dass du alt genug bist, um selbst zu entscheiden, wen du liebst. Auch wenn du Muslimin bist...Das ist meine Denkweise zu diesem Thema.

    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Bisschen verzweifelt
      schrieb am Donnerstag, 1. November 2012
    Text
    >>>hallo, ich bin 26 und er ist 47.
    >>>
    >>
    >>Mmh ich kann dir nur den Tipp geben darüber richtig nachzudenken.Kannst du es dir vorstellen für ihn deine Familie zu verlassen falls deine Familie eure Liebe nicht
    >>akzeptiert??? Ich dachte du bist 18 oder 19 in dem Alter weiß man oft nicht was man will könnte ja auch eine Phase sein aber mit 26 ist es hoffentlich anders. Wie lange könnte es mit ihm gut gehen??? der Altersunterschied ist wirklich sehr hoch.
    >
    >nein,ich möchte meine familie nicht aufgeben, weil sie mir sehr wichtig ist, aber ihn kann ich auch nicht aufgeben...das ist ja so das schwierige daran...ich verstehe nicht, warum es mit 26 anders sein soll, als mit 18 oder 19?...egal, ob ich 19, 20,26 oder auch 29 bin, das würde das ganze nicht besser machen...ich weiß,dass das ganze vllt nicht lange gut gehen würde, aber aufgeben will ich ihn nicht...vllt. müssen wir einfach sehr vorsichtig sein...bist du muslimin?...so, wie du schreibst, hört sich das bissl so an.

    Guten Abend,

    ja ich bin auch muslimin und bei mir in der Familie gab und gibt es Beziehungen mit Deutsche nur meine Geschwister hatten das Glück , dass meine Eltern da tolerant sind.
    Ich bin es auch übrigens (: trotzdem bin ich ein Mensch der viel nachdenkt was das Thema an geht denn einfach ist es nicht. Man kann es versuchen in der Liebe gibt es keine Garantie. Gibt es niemanden bei dir in der Familie den du deine Geschichte anvertrauen kannst vielleicht bekommst du Unterstützung und dadurch wird es dir einfacher fallen es deinen Eltern zu erzählen. Außerdem hast du mich falsch verstanden ich meinte ,dass man mit 18 und 19 meistens Phasen durchlebt die zum Erwachsen werden auch wichtig sind denn heute will man das und morgen jenes aber so richtig weiß man doch nicht was man will. Aber mit 26 erreicht man eine Reife wo man schon weiß was man will.
    Ich wünsche euch alles gute für die Zukunft und lass den Kopf nicht hängen

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Sonntag, 11. November 2012
    Text

    Guten Abend,

    >ja ich bin auch muslimin und bei mir in der Familie gab und gibt es Beziehungen mit Deutsche nur meine Geschwister hatten das Glück , dass meine Eltern da tolerant sind.
    >Ich bin es auch übrigens (: trotzdem bin ich ein Mensch der viel nachdenkt was das Thema an geht denn einfach ist es nicht. Man kann es versuchen in der Liebe gibt es keine Garantie. Gibt es niemanden bei dir in der Familie den du deine Geschichte anvertrauen kannst vielleicht bekommst du Unterstützung und dadurch wird es dir einfacher fallen es deinen Eltern zu erzählen. Außerdem hast du mich falsch verstanden ich meinte ,dass man mit 18 und 19 meistens Phasen durchlebt die zum Erwachsen werden auch wichtig sind denn heute will man das und morgen jenes aber so richtig weiß man doch nicht was man will. Aber mit 26 erreicht man eine Reife wo man schon weiß was man will.
    >Ich wünsche euch alles gute für die Zukunft und lass den Kopf nicht hängen

    das ist aber schön, dass deine eltern da so tolerant sind..meine eltern sind auch nicht streng zu mir, aber was sowas angeht, das hat dann schon seine grenzen..ich bin momentan auch etwas durcheinander...mein fahrlehrer und ich haben uns getroffen und es wurde mehr als nur ein gespräch...wir haben uns soo sehr geküsst, wie kein anderer bestimmt...ich will da jetzt auch nicht ins detail gehen^^...jedenfalls war es wunderschön und ich kann mir jetzt auch einfach nicht mehr vorstellen, von ihm los zu lassen..ja ich habe angst vor der zukunft, aber ihn jetzt so abservieren kann ich nicht machen...dafür bin ich jetzt schon zu weit gegangen...ach, warum muss es kuturell so verschieden sein..wir sind doch im endeffekt alle eine menschheit *seufz*

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Dienstag, 11. Dezember 2012
    Text
    hallo zusammen...ich habe vor kurzem euch berichtet, was für ein problem ich habe und wollte mal euch erzählen, wie es grad so läuft...also mein fahrlehrer und ich haben uns jetzt schon paar mal getroffen...wir sind uns körperlich schon sehr nahe gekommen bzw. hatten wir eigentlich auch schon sex, aber keinen richtigen, sondern eine andere art von sex *rotwerd*, wenn ihr versteht, was ich meine...es ist alles schön und gut, aber ich bin so verzweifelt...das ganze bereitet mir nur kopfzerbrechen...kaum haben wir uns getroffen, zerbreche ich mir gleich wieder den kopf, wie wir das beim nächsten mal hinbekommen wollen, ohne das es jemand mitbekommt...ich habe andererseits auch ein total schlechtes gewissen gegenüber meine eltern, weil ich kulturell und so gesehen ja schon viel zu weit gegangen bin...ich weiß einfach nicht, was ich machen soll...einerseits er und andererseits meine familie, meine kultur, meine religion....ok, die meisten hier im forum halten vllt nicht viel von religion und so, aber ich bin halt nun mal anders erzogen wurden...ich habe angst, innerlich zu zerbrechen...was soll ich bloß tun? :(

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Niamand
      schrieb am Donnerstag, 13. Dezember 2012
    Text
    >hallo zusammen...ich habe vor kurzem euch berichtet, was für ein problem ich habe und wollte mal euch erzählen, wie es grad so läuft...also mein fahrlehrer und ich haben uns jetzt schon paar mal getroffen...wir sind uns körperlich schon sehr nahe gekommen bzw. hatten wir eigentlich auch schon sex, aber keinen richtigen, sondern eine andere art von sex *rotwerd*, wenn ihr versteht, was ich meine...es ist alles schön und gut, aber ich bin so verzweifelt...das ganze bereitet mir nur kopfzerbrechen...kaum haben wir uns getroffen, zerbreche ich mir gleich wieder den kopf, wie wir das beim nächsten mal hinbekommen wollen, ohne das es jemand mitbekommt...ich habe andererseits auch ein total schlechtes gewissen gegenüber meine eltern, weil ich kulturell und so gesehen ja schon viel zu weit gegangen bin...ich weiß einfach nicht, was ich machen soll...einerseits er und andererseits meine familie, meine kultur, meine religion....ok, die meisten hier im forum halten vllt nicht viel von religion und so, aber ich bin halt nun mal anders erzogen wurden...ich habe angst, innerlich zu zerbrechen...was soll ich bloß tun? :(

    Hallo,

    nimm das jetzt bitte nicht so negativ auf, wie es klingt:

    Wenn du sagst deine Religion ist dir wichtig, wie kannst du mit ihm den intim werden?? Tut mir leid, aber wenn man religiöse ist, dann tut man sowas nicht!
    Hast du mal darüber nachgedacht, wie es wäre wenn ihr wirklich heiraten würdet bzw. offiziel zusammen? er ist 47, schon ein alter Mann. Willst du später mal Kinder haben? Denkst du er will mit 60 noch "Papa" genannt werden? Die Leute werden über dich herziehen, wirst du dich wohlfühlen wenn du auf der Straße mit dem Mann rumläufst?
    Mit ihm wirst du auch deine Kultur nicht ausleben können, weil er 1. schon so alt ist und 2. unsere Kultur einfach TOTAL anders ist... es passt einfach nicht, sorry! Ja wir sind alle Menschen, ich habe generell nichts dagegen, aber du solltest dir alle Aspekte vor Augen führen! Liebe macht Blind und es tut mir leid wenn du dich durch meinen Beitrag angegriffen fühlst, aber ich kann dich einfach nicht nachvollziehen.
    Jaja, wo die Liebe hinfällt bla bla. Weißt du was du deinen Eltern antust?? Ihre Tochter heiratet mit einem fast 50-jährigem Deutschen? Außerdem... wenn du mal in dein Land reisen willst (ich weiß nicht welche Landfrau du bist) er wird sich mit deinen Verwandten da nicht verständigen können... und ich denke auch nicht das er in dem Alter noch in der Lage ist oder Lust hat noch eine Sprache zu lernen!

    Bevor mich hier jemand angreift, meine Schwester ist selber mit einem Deutschen verheiratet, und das hat mir vor Augen geführt, das es einfach nicht passt!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Freitag, 14. Dezember 2012
    Text

    hi...nein, ich nehme das nicht negativ auf...jeder kann seine meinung frei äußern und deshalb ist es okay...ja mir ist meine religion schon wichtig, aber ich habe nie gesagt, dass er mir nicht genauso wichtig ist...und genau das ist ja das problem...ich kann mich nicht entscheiden...ich will meine familie nicht aufgeben aber auch nicht ihn...und was das heiraten angeht oder auch die offizielle beziehung...wir werden niee heiraten und auch niee ofiziell zusammen sein...weil wir beide wissen, dass das einfach nicht klappen kann...er muss das ganze genauso geheim behalten, wie ich auch, denn er hat auch einen ruf...und wenn seine ganzen kollegen wissen,dass er was mit einer jüngeren hat, dann würden auch alle die finger auf ihm zeigen...wir genießen die zeit halt, solange es geht...früher oder später werde ich wohl sowieso einen anderen heiraten, denn meine familie würde ihn nie akzeptieren...es ist halt nur schwierig und so kompliziert und das schlechte gewissen gegenüber den eltern hat man einfach auch...darum versuchen wir einfach das beste draus zu machen, auch wenn wir wissen, dass es keine zukunft hat

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      FSinLove
      schrieb am Samstag, 15. Dezember 2012
    Text

    HuHu :)
    habe mir das Ganze jetzt mal in Ruhe durchgelesen.
    Also zuerst möchte ich Dir, schüelerin08, schreiben:

    Liebe ist Liebe und daran kann man nichts ändern.
    Wenn du ihn wirklich liebst, dann solltest du auf dein Herz hören. Was bringt da Geheimhaltung? Versucht es einfach solange, wie ihr es für nötig haltet. Ich selbst bin zwar nicht muslimisch, aber ich bin mit meinem ehemaligen Fahrlehrer (auch 20 Jahre Unterschied) seit über 1 1/2 Jahren glücklich zusammen. Auch wir haben das am Anfang geheim gehalten. Und glaub mir, kein Kollege würde auf ihn zeigen und sagen, dass er nicht mit einer jüngeren zusammen sein kann. Das ist ein Vorurteil und sicherlich ein Falsches.
    Heutzutage gibt es das viel zu oft, als dass das unnormal wäre.

    Was deine Religion betrifft, kann ich mich da natürlich nicht gut reinversetzen. Aber ich hab trotzdem mal ein paar Fragen:
    Seid ihr strenggläubig? Oder sehen das deine Eltern und du auch ein bisschen lockerer ?
    Hast du noch Geschwister, und wenn ja, wie würden die über euch denken?
    Wohnst du noch zu Hause?

    Wäre nett, wenn du mir antworten würdest :)

    Ich weiß,dass man da oft in religiöse Konflikte gerät, aber du lebst in Deutschland und du bist 26... wieso kannst du dann nicht deinen eigenen Weg gehen und trotzdem mit deiner Familie zusammenhalten? (wahrscheinlich werde ich jetzt für diese Denkweise verurteilt...)

    so und dann noch was zu Niamand:

    das was du geschrieben hast, schockiert mich. Es spiegelt die Intoleranz in Person!
    1. Ich bin mit einem "alten Mann" wie du es nennst, zusammen! Und er ist keineswegs ein alter Mann! Sowas regt mich tierisch auf!!!!!
    abgesehen davon, "wer möchte mit 60 noch Papa genannt werden" ???? WAS SOLL DAS ? Mein Vater ist dieses Jahr 70 geworden und ich bin 18!
    Und es gibt keinen besseren Vater als den! Wollte ich nur mal gesagt haben, Solche Aussagen regen mich einfach auf "weil sie nicht der Mehrheit entsprechen"
    Musste ich jetzt mal wirklich hier gesagt haben!!

    Liebe Grüße



    >hi...nein, ich nehme das nicht negativ auf...jeder kann seine meinung frei äußern und deshalb ist es okay...ja mir ist meine religion schon wichtig, aber ich habe nie gesagt, dass er mir nicht genauso wichtig ist...und genau das ist ja das problem...ich kann mich nicht entscheiden...ich will meine familie nicht aufgeben aber auch nicht ihn...und was das heiraten angeht oder auch die offizielle beziehung...wir werden niee heiraten und auch niee ofiziell zusammen sein...weil wir beide wissen, dass das einfach nicht klappen kann...er muss das ganze genauso geheim behalten, wie ich auch, denn er hat auch einen ruf...und wenn seine ganzen kollegen wissen,dass er was mit einer jüngeren hat, dann würden auch alle die finger auf ihm zeigen...wir genießen die zeit halt, solange es geht...früher oder später werde ich wohl sowieso einen anderen heiraten, denn meine familie würde ihn nie akzeptieren...es ist halt nur schwierig und so kompliziert und das schlechte gewissen gegenüber den eltern hat man einfach auch...darum versuchen wir einfach das beste draus zu machen, auch wenn wir wissen, dass es keine zukunft hat

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Samstag, 15. Dezember 2012
    Text
    hey!..erstmal vielen dank, für deinen beitrag :)...du, wir müssen das geheim behalten..wenn das meine eltern heraus bekommen, dann würden sie uns auseinander bringen...okay, erst würden wir die situation irgendwie klären, aber ich weiß, dass sie es nie akzeptieren würden...darum versuch ich es erst gar nicht..lieber mit ihm die zeit genießen und dann gute freunde bleiben, als wenn ich ihn nie wieder sehe...das seine kollegen die finger auf ihm zeigen würden, dass ist ja nur eine vermutung und das ist außerdem auch nicht der hauptgrund...das wirkliche problem liegt halt bei mir...ja wir sind gläubig, aber meine eltern sind nicht sehr streng zu mir...ich habe alle meine freiheiten, aber was sowas angeht, da sieht das schon echt anders aus...in sache liebe sehen das meine eltern nicht so locker...ja ich habe geschwister und ich glaube die würden das auch nicht wirklich akzeptieren...was das allein wohnen betrifft...das geht nicht..bei uns ist es so, solange die tochter nicht verheiratet ist, kann sie das elternhaus nicht verlassen...es sei denn, man studiert in einer anderen stadt..dann kann man natürlich in einer wg wohnen oder so, aber ansonsten eher nicht...ich hoffe, du verstehst mich da jetzt etwas besser...ich finde, solange man diese erfahrungen mit dem fahrlehrer nicht selbst gemacht hat, solange kann das kein anderer richtig nachvollziehen und ich glaube, du verstehst mich da auch ;)...LG :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      FSinLove
      schrieb am Samstag, 15. Dezember 2012
    Text
    HuHu :)

    ja ich kann mir das schon so ein bisschen vorstellen, man hört ja auch recht viel darüber :P was jetzt nicht heißen soll, dass ich auf sowas viel gebe, wenn ich mich nicht selbst davon überzeugt habe. Aber habe selbst einige Türken im Freundes und Bekanntenkreis :)

    ja im Endeffekt ist es deine Entscheidung, ob du es lieber heimlich genießen willst, oder ob du es versuchst zu erklären und dann eventuell die Chance hast, zu gewinnen.. aber eben auch die Gefahr zu verlieren.

    Liegt das daran, dass er Deutscher ist oder eher am Altersunterschied ?
    LG


    >hey!..erstmal vielen dank, für deinen beitrag :)...du, wir müssen das geheim behalten..wenn das meine eltern heraus bekommen, dann würden sie uns auseinander bringen...okay, erst würden wir die situation irgendwie klären, aber ich weiß, dass sie es nie akzeptieren würden...darum versuch ich es erst gar nicht..lieber mit ihm die zeit genießen und dann gute freunde bleiben, als wenn ich ihn nie wieder sehe...das seine kollegen die finger auf ihm zeigen würden, dass ist ja nur eine vermutung und das ist außerdem auch nicht der hauptgrund...das wirkliche problem liegt halt bei mir...ja wir sind gläubig, aber meine eltern sind nicht sehr streng zu mir...ich habe alle meine freiheiten, aber was sowas angeht, da sieht das schon echt anders aus...in sache liebe sehen das meine eltern nicht so locker...ja ich habe geschwister und ich glaube die würden das auch nicht wirklich akzeptieren...was das allein wohnen betrifft...das geht nicht..bei uns ist es so, solange die tochter nicht verheiratet ist, kann sie das elternhaus nicht verlassen...es sei denn, man studiert in einer anderen stadt..dann kann man natürlich in einer wg wohnen oder so, aber ansonsten eher nicht...ich hoffe, du verstehst mich da jetzt etwas besser...ich finde, solange man diese erfahrungen mit dem fahrlehrer nicht selbst gemacht hat, solange kann das kein anderer richtig nachvollziehen und ich glaube, du verstehst mich da auch ;)...LG :)
    >

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Samstag, 15. Dezember 2012
    Text

    ja die gefahr ist zu groß und darum will ich das risiko erst gar nicht eingehen...ich will das einfach nicht riskieren, ihn zu verlieren...

    hm, ich glaube das erste problem wäre eher der altersunterschied, aber auch weil er deutsch ist...normalerweise sollte man schon mit einem mann zusammen sein, der aus dem selben land kommt...ich kenne eine, die aus dem selben land kommt wie ich und heute mit ihrem ehemaligen fahrlehrer verheiratet ist...er ist dann zum islam konvertiert...sie hatte halt das glück, dass ihre eltern sich da nicht durchsetzten konnten und das akzeptieren mussten...aber bei mir wird das leider niee so sein und deshalb halt lieber das geheim halten...LG

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      FSinLove
      schrieb am Samstag, 15. Dezember 2012
    Text
    wieso meinst du,d ass das bei dir nie so sein wird ?
    und wenn deine Freundin dir hilft ? :)
    ist bei der und ihrem Mann auch so ein großer Altersunterschied ?

    was sagt dein Fahrlehrer eig dazu? Weil nem Mann in dem Alter ist sowas ja eigentlich nicht egal... der will ja meistens offene Karten und vielleicht sogar noch Familie und so...

    LG

    >ja die gefahr ist zu groß und darum will ich das risiko erst gar nicht eingehen...ich will das einfach nicht riskieren, ihn zu verlieren...
    >
    >hm, ich glaube das erste problem wäre eher der altersunterschied, aber auch weil er deutsch ist...normalerweise sollte man schon mit einem mann zusammen sein, der aus dem selben land kommt...ich kenne eine, die aus dem selben land kommt wie ich und heute mit ihrem ehemaligen fahrlehrer verheiratet ist...er ist dann zum islam konvertiert...sie hatte halt das glück, dass ihre eltern sich da nicht durchsetzten konnten und das akzeptieren mussten...aber bei mir wird das leider niee so sein und deshalb halt lieber das geheim halten...LG

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Sonntag, 16. Dezember 2012
    Text
    >wieso meinst du,d ass das bei dir nie so sein wird ?
    >und wenn deine Freundin dir hilft ? :)
    >ist bei der und ihrem Mann auch so ein großer Altersunterschied ?
    >
    >was sagt dein Fahrlehrer eig dazu? Weil nem Mann in dem Alter ist sowas ja eigentlich nicht egal... der will ja meistens offene Karten und vielleicht sogar noch Familie und so...
    >
    >LG

    meine eltern sind da halt ganz anders, als ihre...ich kenne meine eltern und ich denke, dass ich das ganz gut einschätzen kann...sie ist nicht meine freundin...ich kenne sie zwar seit dem ich klein bin, aber wir nichts miteinander zu tun und außerdem wohnt sie 500km von mir entfernt und dazu kommt, dass ich sie nicht wirklich mag^^...nein, dessen altersunterschied ist glaub nicht so groß...vllt 10 jahre oder so...mein fahrlehrer weiß, warum und weshalb ich das geheim lassen muss und er will mit mir die zeit auch einfach nur genießen...ja, er habe ihn mal vor langer zeit gefragt, ob er mal kinder will und er meinete "ja"..aber er weiß auch, dass das mit mir nie klappen wird und deshalb reden wir darüber auch gar nicht...er ist schon froh, dass wir uns überhaupt sehen und wenn es auch nur für einen kurzen augenblick ist..wie ist es bei dir?...gucken euch die leute in der stadt blöd an, wenn ihr bspweise hand in hand geht oder so?

    LG :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      FSinLove
      schrieb am Sonntag, 16. Dezember 2012
    Text
    gut, liegt dann bei dir :)
    nur desto länger du das ganze durchziehst, umso größer wird natürlich auch die entäuschung.. wenn er sich i.wann dazu entscheidet, mit einer anderen Frau Familie zu gründen.

    ja mir ist das wirklich egal, was andere dazu sagen. Komische Blicke gibt es da schon manchmal, aber den meisten anderen ist das auch egal :)

    >>wieso meinst du,d ass das bei dir nie so sein wird ?
    >>und wenn deine Freundin dir hilft ? :)
    >>ist bei der und ihrem Mann auch so ein großer Altersunterschied ?
    >>
    >>was sagt dein Fahrlehrer eig dazu? Weil nem Mann in dem Alter ist sowas ja eigentlich nicht egal... der will ja meistens offene Karten und vielleicht sogar noch Familie und so...
    >>
    >>LG
    >
    >meine eltern sind da halt ganz anders, als ihre...ich kenne meine eltern und ich denke, dass ich das ganz gut einschätzen kann...sie ist nicht meine freundin...ich kenne sie zwar seit dem ich klein bin, aber wir nichts miteinander zu tun und außerdem wohnt sie 500km von mir entfernt und dazu kommt, dass ich sie nicht wirklich mag^^...nein, dessen altersunterschied ist glaub nicht so groß...vllt 10 jahre oder so...mein fahrlehrer weiß, warum und weshalb ich das geheim lassen muss und er will mit mir die zeit auch einfach nur genießen...ja, er habe ihn mal vor langer zeit gefragt, ob er mal kinder will und er meinete "ja"..aber er weiß auch, dass das mit mir nie klappen wird und deshalb reden wir darüber auch gar nicht...er ist schon froh, dass wir uns überhaupt sehen und wenn es auch nur für einen kurzen augenblick ist..wie ist es bei dir?...gucken euch die leute in der stadt blöd an, wenn ihr bspweise hand in hand geht oder so?
    >
    >LG :)
    >

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Sonntag, 16. Dezember 2012
    Text
    >gut, liegt dann bei dir :)
    >nur desto länger du das ganze durchziehst, umso größer wird natürlich auch die entäuschung.. wenn er sich i.wann dazu entscheidet, mit einer anderen Frau Familie zu gründen.
    >
    >ja mir ist das wirklich egal, was andere dazu sagen. Komische Blicke gibt es da schon manchmal, aber den meisten anderen ist das auch egal :)
    >
    ja ich weiß...aber bevor man eine familie gründen will, braucht man eine frau, logischerweise^^...und die findet er nicht so schnell, schon allein, weil er dafür rein gar keine zeit hat und ich glaube, dass er damit auch gar nicht mehr rechnet, mal kinder zu haben...er ist eher der alleingänger, der auch ohne eine familie auskommt...ich glaub, da reiche ich ihn momentan aus^^

    ja das mit den komischen blicken kann ich gut verstehen, aber mir wäre das auch absolut schnuppe...solange das der einzige grund ist, würde mich das sch... egal sein ;)

    LG

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      Peg
      schrieb am Dienstag, 18. Dezember 2012
    Text
    >ja das mit den komischen blicken kann ich gut verstehen, aber mir wäre das auch absolut schnuppe...solange das der einzige grund ist, würde mich das sch... egal sein ;)


    Ein Freund hat das gleiche Problem, nur aus anderer Sichtweise:
    Er ist der deutlich ältere Deutsche, sie die Marokkanerin (Muslimin) Mitte zwanzig.
    Und den beiden sind Blicke ganz und gar nicht egal.
    Zu groß die Gefahr, dass die Blicke nicht von Fremden kommen, sondern von Bekannten (oder gar Familienangehörigen) der jungen Frau.
    Und vor allem: Zu groß die Gefahr, dass die deshalb zu wartenden "Erziehungsmaßnahmen" durchaus massiv handgreiflich/blutig sind, oder in Form einer Zwangsverheiratung enden.
    So sieht man sie nur in geschlossenen Räumlichkeiten wirklich zusammen.
    Aber zB in Einkaufszentren ist der Abstand so groß zu halten, dass kein Zusammenhang zu erahnen ist.
    Zukunft hat das keine. Und der Preis ist heftig.

    Willst du dich dem wirklich aussetzen?
    Ein paar Wochen angstgeprägte Freude, bis die Familie Wind bekommt?
    Dafür aber den Rest des Lebens mit einem Menschen zusammen sein müssen, der dir "zugeteilt" wurde - oder verstoßen zu sein?

    NOCH lassen dir deine Eltern Freiheiten. Es wird anders sein, wenn sie erkennen mussten: Du hast die Freiheiten missbraucht.
    Wobei mir klar ist: Was "frei" bedeutet, ist von der Kultur abhängig.

    Ich denke, dass @Niamand gar nicht falsch lag, mit ihren Empfehlungen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: wir haben gefühle füreinander, aber ich bin muslimin....was soll ich tun?
    Autor
      schülerin08
      schrieb am Dienstag, 18. Dezember 2012
    Text
    >Ein Freund hat das gleiche Problem, nur aus anderer Sichtweise:
    >Er ist der deutlich ältere Deutsche, sie die Marokkanerin (Muslimin) Mitte zwanzig.
    >Und den beiden sind Blicke ganz und gar nicht egal.
    >Zu groß die Gefahr, dass die Blicke nicht von Fremden kommen, sondern von Bekannten (oder gar Familienangehörigen) der jungen Frau.
    >Und vor allem: Zu groß die Gefahr, dass die deshalb zu wartenden "Erziehungsmaßnahmen" durchaus massiv handgreiflich/blutig sind, oder in Form einer Zwangsverheiratung enden.
    >So sieht man sie nur in geschlossenen Räumlichkeiten wirklich zusammen.
    >Aber zB in Einkaufszentren ist der Abstand so groß zu halten, dass kein Zusammenhang zu erahnen ist.
    >Zukunft hat das keine. Und der Preis ist heftig.
    >
    >Willst du dich dem wirklich aussetzen?
    >Ein paar Wochen angstgeprägte Freude, bis die Familie Wind bekommt?
    >Dafür aber den Rest des Lebens mit einem Menschen zusammen sein müssen, der dir "zugeteilt" wurde - oder verstoßen zu sein?
    >
    >NOCH lassen dir deine Eltern Freiheiten. Es wird anders sein, wenn sie erkennen mussten: Du hast die Freiheiten missbraucht.
    >Wobei mir klar ist: Was "frei" bedeutet, ist von der Kultur abhängig.
    >
    >Ich denke, dass @Niamand gar nicht falsch lag, mit ihren Empfehlungen.

    hallo Peg...erstmal danke, für deinen Beitrag :)...mir persönlich ist das ja mit den blicken auch nicht egal, und darum sehen wir uns ja auch nur in geschlossenen räumen und auch aus dem selben grund, dass mich jemand mit ihm sieht, sei es familie oder verwandte...das mit den blicken, wäre mir egal, wenn ich sonst kein probleme hätte, öffentlich mit ihm zusammen zu sein und darum schrieb ich das an der userin "FsinLove"...ich verstehe dich und ganz so unrecht hast du auch nicht...ja ich missbrauche in irgendeiner sicht meine freiheit, aber was soll ich tun?...die gefühle sind einfach zu stark und wenn man einen menschen über alles liebt, dann denkt man halt nicht viel nach, sondern handelt einfach nur...ich treffe mich mit ihm ja nur, wenn ich absolut 100 prozentig sicher bin, dass es keiner sieht, ansonsten gehe ich das risiko niee ein...ich wohne in einer stadt, wo kaum verwandte von mir wohnen und deshalb ist das risiko nicht so groß..und was die "Erziehungsmaßnahmen" angeht...ja es würde sehr großen ärger geben, aber meine eltern würden nie handgreiflich werden oder mich zwangsverheiraten...meine eltern wissen, dass wir in einem deutschen staat leben und sowas einfach nicht geht...aber du hast natürlich auch recht, es gibt leider sehr viele familien, die vllt handgreiflich werden und ihre töchter mit dem nächst besten verheiraten...ich weiß, dass es nicht ein leben lang gut gehen kann und wenn ich merke, dass es jetzt ein ende nehmen sollte, dann werden wir beide dies rechtzeitig tun...wir beide merken auch schon jetzt, dass das mit dem treffen nicht ganz einfach ist...aber wir beide haben trotzdem das recht uns solange zu lieben, ohne die gefühle anderer zu verletzen...LG

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2021

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2021

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo